Geschäftsinhaber der Pattaya Walking Street halten eine Versammlung ab und fordern offiziell einen Öffnungsplan vor Silvester

Pattaya -

Die Betreiber der Pattaya Walking Street planen einen offiziellen Brief an den Bürgermeister von Pattaya, den Gouverneur, das Gesundheitsamt, das Covid-Zentrum und andere zuständige Behörden, in dem sie die Wiedereröffnung in irgendeiner Form vor dem Neujahrsfest fordern.

Zunächst einmal verweisen wir auf unsere frühere Berichterstattung über das derzeitige Verbot des Alkoholverkaufs an Veranstaltungsorten und die Schließung von Geschäften in Pattaya, was dazu geführt hat, dass Hunderte von lokalen Geschäftsinhabern gegen die Entscheidung, sie geschlossen zu halten, protestiert haben:

Prominente Geschäftsleute aus Pattaya, die im Nachtleben, in der Unterhaltungsbranche und in Bars tätig sind, haben weiterhin Unterstützung von der lokalen, regionalen und nationalen thailändischen Regierung gefordert, nachdem ihre Geschäfte vom Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) im Wesentlichen eingefroren wurden, nachdem zuvor angekündigt worden war, dass das Nachtleben, die Bars und die Unterhaltungsbranche erst nach der Urlaubssaison im Jahr 2022 geöffnet werden dürfen.

Prominente Geschäftsleute in Pattaya fordern weiterhin, dass Pattaya eine Ausnahmeregelung im "Phuket-Stil" erhält und das Verbot des Alkoholverkaufs in Restaurants in Pattaya aufgehoben wird

Und nun ein Update:

Gestern (22. November) fand ein Treffen zwischen Betreibern der Pattaya Walking Street, Strafverfolgungsbehörden und Regierungsvertretern statt.nd) im King Café und wurde von Naris Petcharat, dem Präsidenten der Pattaya Walking Street Association, geleitet, die Dutzende von Geschäftsinhabern vertritt, viele aus dem Nachtleben und der Unterhaltungsbranche, aber auch aus dem Hotel-, Einzelhandels- und Gaststättengewerbe. Nahezu alle Lokale auf der Straße sind derzeit geschlossen, die meisten auf Anordnung der Regierung, die Bars und Unterhaltungslokale schließt, einige jedoch aufgrund des Mangels an Verkehr und Kunden, der durch die Schließung der Nachtlokale verursacht wird.

Herr Naris erklärte den etwa zwei Dutzend Anwesenden: "Unsere Geschäfte sind derzeit seit etwa acht Monaten und davor seit März 2020 für fünf Monate geschlossen. Wir haben keine Einnahmen, aber wir haben immer noch Ausgaben. Tausende von Menschen sind im Nachtleben und in der Unterhaltungsindustrie immer noch arbeitslos und noch viel mehr sind in Pattaya indirekt von der Schließung dieses Sektors betroffen. Die Regierung hält uns weiterhin geschlossen, ohne nennenswerte oder in einigen Fällen gar keine finanzielle Unterstützung für die laufenden Schließungen zu gewähren."

"In der Zwischenzeit durften andere touristisch geprägte Gebiete wie Bangkoks Khaosan Road oder Phukets Bangla Road ihre Lokale mit Auflagen oder als "Restaurants" wieder öffnen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums ist Pattaya mit über 85% gegen Covid-19 geimpft, und Chonburi ist der am dritthöchsten geimpfte Ort in Thailand. Wir wollen wissen Warum wurde Pattaya nicht die gleiche Ausnahme gewährt wie Phuket, Krabi, Bangkok, Samui und einigen anderen Orten? Warum wird Pattaya von den Strafverfolgungsbehörden weiterhin härter verfolgt als die meisten anderen Orte des Landes, obwohl die Stadt genauso auf Touristen angewiesen ist wie Phuket oder Samui? Wir wollen einfach, dass für die Walking Street und Pattaya die gleichen Ausnahmeregelungen gelten, dass die Menschen wieder arbeiten können und dass die Touristen wieder in Pattaya willkommen geheißen werden, die in großer Zahl die Stadt verlassen und stattdessen nach Phuket oder Bangkok fahren." erklärte Naris.

"Die Pattaya Walking Street braucht einige Aktivitäten, um Touristen während des Pattaya Countdown 2565 Festivals am 29. Dezember anzuziehen.th bis 31. Dezemberst." fuhr Naris fort.

Wir wollen unsere Geschäfte am oder bis zum 15. Dezember eröffnenth, 2021. Wir sind bereit, die Covid-19-Maßnahmen strikt zu befolgen und haben den Behörden mehrere vernünftige Vorschläge unterbreitet, wie wir unsere Lokale öffnen können. Viele Touristen kommen wegen des Countdowns nach Pattaya, aber die Stadt veranstaltet auch jedes Wochenende Festivals, zu denen Tausende von Touristen kommen... aber unsere Lokale bleiben auf Befehl geschlossen. Diese Festivals sollen der lokalen Wirtschaft helfen, aber wie kann uns das helfen, wenn uns weiterhin gesagt wird, dass wir schließen sollen, ohne dass es Möglichkeiten für einen vernünftigen Mittelweg gibt, wie z. B. die Öffnung kleinerer Veranstaltungsorte oder von Veranstaltungsorten im Freien, die Festlegung von Kapazitätsgrenzen, weniger überfüllte und gut beleuchtete Veranstaltungsorte usw." erklärte Naris.

"Wir werden einen Brief an den Bürgermeister von Pattaya und andere zuständige Beamte schreiben, um die Wiedereröffnung vor dem Neujahrsfest zu beantragen. Dieser Brief wird detaillierte Vorschläge und Pläne enthalten, ähnlich denen in anderen Provinzen, um zu öffnen. Sollte der Antrag abgelehnt werden, wollen wir von den Beamten eine vernünftige, logische und ausführliche Erklärung dafür, warum wir die Unterhaltungsindustrie in Pattaya weiterhin geschlossen halten, anderen Orten aber die Öffnung gestatten, auch solchen, die weniger geimpft sind". schloss Naris.

TPN media stellt fest, dass dies nur die jüngste von vielen Stimmen ist, die eine Wiedereröffnung Pattayas in Bezug auf sein weltberühmtes Nachtleben und seine Unterhaltungsindustrie fordern, die 2019 mit fast 10 Millionen Besuchern die 19. meistbesuchte Stadt der Welt war. Damit lag sie nur knapp hinter Phuket, das auf Platz 2 der meistbesuchten Orte in Thailand lag. Bangkok lag an erster Stelle. Sowohl Bangkok als auch Phuket haben Ausnahmeregelungen für den Verkauf von Alkohol in Restaurants erhalten, was in Pattaya nicht der Fall ist, was der Branche die Tür für Ausnahmen geöffnet hat.

In der Zwischenzeit wird das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) Ende dieser Woche eine wichtige Sitzung abhalten, bei der ein Vorschlag auf der Tagesordnung steht, Vergnügungsstätten früher als im nächsten Jahr zu öffnen.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier! ODER, geben Sie Ihre E-Mail unten ein!

[Newsletter]

Unterstützen Sie The Pattaya News im Jahr 2021!

 

 

Facebook-Hinweis für die EU! Du musst dich einloggen, um FB-Kommentare zu sehen und zu posten!