Leser-Talkback-Ergebnisse: Würden Sie Covid-19-Kontrollpunkte (wie in der Khaosan Road in Bangkok) unterstützen, damit Teile von Pattayas Nachtleben bald wieder öffnen können?

Im Folgenden stellen wir unseren Lesern wöchentlich eine aktuelle Frage und geben Ihnen dann eine Woche Zeit, diese auf unseren verschiedenen Kanälen zu beantworten und Ihnen, unseren geschätzten Lesern, ein breites Spektrum an Antworten und Meinungen zu präsentieren. Hier sind die Ergebnisse unserer letzten Frage...

Letzte Woche haben wir Sie Folgendes gefragt:

Würden Sie Covid-19-Kontrollpunkte (wie in der Khaosan Road in Bangkok) unterstützen, damit Teile des Nachtlebens in Pattaya bald wieder geöffnet werden können?

Der Kontext, in dem die Frage gestellt wurde, war der folgende:

Ein Plan, der von einigen größeren Straßen und Gebieten in Pattaya vorgeschlagen wird, ist das, was die Khaosan Road in Bangkok derzeit tut. Was ist der Vorschlag? Gut, dass Sie gefragt haben!

Vereinfacht ausgedrückt, ist die Straße nur an bestimmten Ein- und Ausfahrtspunkten befahrbar. An diesen Stellen kontrolliert das Personal den Impfstatus. Wenn man vollständig gegen Covid-19 geimpft ist und dies nachweisen kann, darf man die Straße betreten. Wenn man nicht geimpft ist, kann man für 100 Baht einen Covid-19-ATK-Schnelltest machen. Wenn dieser positiv ausfällt, kann man sich in den Bars und auf der Straße vergnügen. Bei positivem Befund steht jedoch ein Krankenwagen für die Fahrt ins Krankenhaus bereit, denn in Thailand muss jeder, der positiv ist, auch wenn er geimpft und völlig symptomfrei ist, unter Quarantäne gestellt werden, wobei es je nach Gebiet verschiedene Möglichkeiten gibt. Jedes Geschäft, das geöffnet ist, muss zu bestimmten Zeiten schließen und muss auch die Thai Stop Covid Plus-Bewertungen bestehen, die eine Impfung des gesamten Personals und einige andere Maßnahmen erfordern, die jedoch nicht so streng sind wie die Notwendigkeit einer Genehmigung der SHA (Safety and Health Administration) oder einer "richtigen" Restaurantlizenz.

Wäre es für Sie in Ordnung, wenn Pattaya, wenn auch nur vorübergehend, bestimmte Bereiche wieder legal öffnen könnte? Was sind Ihre Gedanken zu diesem System? Für welche Gebiete könnte dieser Plan Ihrer Meinung nach funktionieren? Was sind die Vor- und Nachteile einer solchen Idee, wenn man bedenkt, dass die Khaosan Road in Bangkok bisher gut mit dem Plan und der Ausnahmegenehmigung zurechtgekommen zu sein scheint?

Hier ist, was Sie, unsere Leser, zu sagen hatten. Unsere Redakteure haben einige der unterschiedlichsten Antworten ausgewählt, um die verschiedenen Standpunkte zu beleuchten. Offensichtlich wir können hier nicht alle Meinungen veröffentlichen und haben daher eine Auswahl der unterschiedlichsten Meinungen getroffen. Wie immer sind die folgenden Meinungen und Aussagen die eigenen des Lesers und spiegeln nicht unbedingt die der TPN-Medien wider. Der Text wurde nur geringfügig in Bezug auf Rechtschreibung und Grammatik geändert:

-=-==-=-=

Apolo-Pattaya wird sein Nachtleben niemals wieder öffnen, nicht einmal Mitte Januar. Jeder in der Regierung scheint im Moment in Panik zu sein. Gehen Sie nach Phuket.

-=-=-=-=-=-=-=

Bryce I - Es gibt keinen logischen Grund, warum Pattaya nicht wie Phuket, Bangkok oder Samui geöffnet ist. Selbst Orte wie Buriram und Koh Chang sind ziemlich normal. Nur Pattaya wird hart durchgesetzt (ok, Chiang Mai irgendwie auch, aber die waren schon immer strenger) und trotz sehr lautstarker Proteste von hunderten von Geschäftsinhabern, Verbänden, Brauereien usw. weigert sich die Regierung, Gründe zu nennen oder es zu öffnen. Lesen Sie zwischen den Zeilen, hier geht es nicht um Covid. Offensichtlich möchte jemand oder eine Gruppe von sehr mächtigen Personen, dass Pattaya für eine Weile für die Party-/Auslandstouristen geschlossen wird. Wer das ist und warum, darüber lässt sich streiten, aber es ist ziemlich klar, dass jemand das tut.

-=-=-=-=-=–=-=-

Alan M-Guter Gott, nein! Einen ATK-Test machen, um einzureisen, nur um dann festzustellen, dass man positiv ist, und dann 14 Tage in Quarantäne auf eigene Kosten verbringen? Nein!!!
Wir haben bereits Morprom, Morchana, Thailandpass, COE, SHA+ und das MPH-Zertifikat zu bewältigen. Es ist ein Albtraum. Mein Rat an alle, die jetzt über eine Reise nach Thailand nachdenken, lautet: Tun Sie es nicht. Kommen Sie erst, wenn dieser ganze Unsinn vorbei ist.

-=-=-=-=-=–=-

Lindy P - Ja, unbedingt!! Wir wären mehr als glücklich, den Impfstatus zu zeigen, um einzutreten und die Dinge wieder in Gang zu bringen. Es ist so traurig zu sehen, wie die Unternehmen und Einheimischen leiden. Untersuchungen des australischen Doherty-Instituts zeigen, dass eine Sperrung mehr schadet als nützt (sowohl mental als auch für die Wirtschaft), sobald die Impfraten 80% oder mehr erreichen.

-=-=-=-=-=-=-

Dennis O - Ich bin nicht geimpft, würde aber gerne 100 Baht für die Einreise nach LK oder Treetown bezahlen. Dann schieben sie mir einen Abstrich in die Nase, der FALSCH positiv ausfällt oder ich bin asymptomatisch und werde für 10 Tage und 50.000 Baht in die Quarantäne geschickt.
Sobald ich mein Flugticket, die Versicherung, das SHA-Hotel und den PCR-Test bezahlt habe und dann die Genehmigung von THAI PASS einhole, werde ich nach Thailand eilen. Ich möchte rechtzeitig für Andrea Bocelli da sein. Ich habe gehört, dass Sir Paul McCartney vielleicht auch mit seiner Blues Band auftreten wird.
Nächstes Jahr hoffe ich außerdem, Big Foot zu sehen, auf einem Einhorn zu reiten und das Flugzeug von Amelia Earhart zu entdecken.

-=-=-=-=-=-

Ken A - Ich würde diese Idee unterstützen, denn aus irgendeinem Grund scheint Pattaya zur Bestrafung ausgewählt worden zu sein. Touristen kommen nicht, wenn es am Abend nichts zu tun gibt. Selbst der geradlinigste Urlauber genießt einen Drink zum Essen oder hält während eines Spaziergangs für ein erfrischendes Getränk an. Seien wir realistisch: Die Zahlen gehen zurück, die Impfungen sind in den Touristengebieten so gut wie überall. Öffnen Sie für den Anfang bis 23.00 Uhr und sehen Sie, wie es läuft. Ken Allan

-=-=-=-=-=-

Peter-Alone: Die Idee ist schockierend. Die Menschen werden trinken und sich in engem Kontakt unterhalten. Sie werden von Vergnügungsstätten zu Vergnügungsstätten ziehen (z. B. Bar-Hopping). Sie werden Sexualpartner mitnehmen. Einige werden betrunken sein und sich um nichts kümmern. Deshalb halte ich es für eine verrückte Idee, Teile des Nachtlebens von Pattaya zu öffnen. Es ist das Risiko nicht wert. Es könnte anderen Menschen großen Schaden zufügen. Halten Sie es geschlossen.

-==-=-===—=-=

Mr. Ilort - Halten Sie den Sektor für immer geschlossen. Hungern Sie sie aus dem Geschäft aus. Nachdem sie viele wertvolle Kunden wie mich jahrelang abgezockt haben, verdienen sie es, zerstört und eliminiert zu werden. Ich würde keine Träne vergießen, wenn es eine permanente Anti-Alkohol-Zone wird.

-=-=-=-===-=-=-=

Anthony B: Das wäre großartig. Machen Sie, was wir hier in San Francisco machen. Wenn Sie in eine Bar gehen wollen, in einem Restaurant essen, ins Theater, in die Symphonie, zu einem Basketballspiel und so vieles mehr... ist eine vollständige Impfung erforderlich. In der Zeit, in der die Impfung noch nicht so leicht zu bekommen war, war auch ein negativer Covid-Test erlaubt. Jetzt müssen bald sogar Kinder geimpft werden, um in einem Restaurant zu essen oder eine Show zu besuchen. Für Touristen wäre dies sicherlich von Vorteil, da sie mit ziemlicher Sicherheit erst nach einer vollständigen Impfung oder einem Test mit Quarantäne ins Land gelassen werden, und die Covid-Schnelltests vor Ort könnten dabei helfen. Schaffung von Unterhaltungsvierteln. Das Problem in Thailand ist die obligatorische asymptomatische Quarantäne... das wäre für einzelne Unternehmen nur schwer zu bewerkstelligen.

-=-=-=-=-=-=-=-=

Matty E - Wenn das passiert, garantiere ich jetzt, dass es für Soi LK Metro sein wird. Und nur das. Walking Street hat zu viele sois, die den Eintritt in sie zu ermöglichen.

-=-=-=-=-=-=-=–

John W- Auf gar keinen Fall!!! Nur ein weiterer Grund für sie, Sie zu betrügen.

-=-=-=-=—=-=-

Billiam B - Ja, ich möchte einen falsch-positiven Test machen lassen, der von einem Kerl mit einer Schulbildung der dritten Klasse durchgeführt wird, und dann für zwei Wochen in ein Krankenhaus gebracht werden, ohne dass Symptome auftreten. Wo kann ich mich anmelden?

-=-=-=-=-=-=–

Daryl V: Ich halte das für eine großartige Idee. Sie ermöglicht ein etwas normaleres Leben, wobei der Gesundheitsaspekt nicht zu kurz kommt.

-=-=-=-=-=-=-=-

Deepak T - Sehr guter Schritt der Regierung zur Kontrolle von COVID-19

-=-=-=-=-=-=-=-

Gerald B - Ich kann verstehen, warum die Leute dagegen sind, vor allem diejenigen, die Bars außerhalb des Gebiets haben, aber wir müssen lernen, mit dem Virus zu leben, und das könnte ein Anfang sein.

-=-=-=-=-=-=-=-

David W - Nein. Alles oder nichts... Unfair gegenüber Eigentümern, die geschlossen bleiben müssen.

–=-=-=-==-=-=–

David L. Ich bin doppelt vaxxed und finde das lächerlich. Mit solchem Unsinn würde ich nicht viele zurücklocken.

-=-=-=-=-=-=-

James P. - Ich kann mir vorstellen, dass die Ausländer herausgegriffen werden, da sie als wandelnde Geldautomaten betrachtet werden; wenn ich ausgewählt würde, würde ich einfach weggehen und meine Kunden woanders hinbringen.

-=-=-=-=-=-=-

 

Das war's für diese Woche! Bleiben Sie dran für einen weiteren Leser Talk zurück SEHR bald! Wir freuen uns über JEDES Feedback und jeden Gedanken! Wenn Sie keine Gelegenheit hatten zu antworten, teilen Sie es uns auf unseren Social Media Kanälen oder in den Kommentaren unten mit, oder wenn Sie es vorziehen, dass Ihr Kommentar privat bleibt, schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected] 

Facebook-Hinweis für die EU! Du musst dich einloggen, um FB-Kommentare zu sehen und zu posten!