Virale Lebensmittelverkäuferin in Chiang Mai wegen ihres "freizügigen" Stils von der Polizei vorgeladen

Chiang Mai -

Eine Lebensmittelverkäuferin aus Chiang Mai, Aranya "Olive" Apaiso, 23, wurde heute, am 26. November, von Beamten des Kulturamtes von Chiang Mai und der Strafverfolgungsbehörden vorgeladen, weil sie bei ihren Verkäufen freizügige Kleidung und barbusige Kleidung trug.

Olive hatte diese Woche in den sozialen Medien Thailands für Aufsehen gesorgt, nachdem sie beim Verkauf von Lebensmitteln in einem bunten Pullover mit losen Knöpfen fotografiert worden war, was viele Kunden anlockte, die ebenfalls Fotos von ihr machten und in den sozialen Medien teilten.

Am Freitag wurde die Lebensmittelverkäuferin auf die Polizeistation des Unterbezirks Chang Phueak gerufen, wo eine erste Untersuchung der Lebensmittelhygiene und ihrer Kleidung durchgeführt wurde.

FOTO: Sanook

Beamte der Stadtverwaltung des Unterbezirks Chang Phueak forderten sie auf, die Hygienevorschriften gemäß den Richtlinien für Essensstände einzuhalten. Dazu gehören das Tragen einer Kochmütze, das Tragen einer Schürze, das Tragen von Handschuhen und das Einhalten eines Abstands zwischen den Kunden während des Kochens, um die Verbreitung des Covid-19-Coronavirus zu verhindern.

Das dem Kulturministerium unterstellte Kulturamt der Provinz hat ebenfalls seine Besorgnis über ihre zu freizügige Kleidung zum Ausdruck gebracht und sie um Zusammenarbeit gebeten, um beim Verkauf einen BH oder sicherere Kleidungsstücke zu tragen.

Olive sagte, sie sei bereit, die Anweisungen der Beamten zu befolgen und werde sich sorgfältig kleiden. Sie sagte auch, dass sie keine anderen Absichten habe, sondern nur eine positive Atmosphäre schaffen wolle, wenn sie ihr Geschäft betreibe, und entschuldigte sich bei ihren Kunden und Fans dafür, dass sie vielleicht nicht ihre üblichen Outfits sehen.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19 Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Klicken Sie hier.

Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf LINE für aktuelle Meldungen!