Seltener Delfin tot im Meer von Chonburi gefunden

Chonburi-

Anfang dieser Woche wurde in Mueang Chonburi ein Großer Tümmler tot im Meer gefunden.

Die Beamten des Teams Marine and Coastal Resource 2 Chonburi wurden am Donnerstag (25. November) über den toten Delfin informiert.th) im Unterbezirk Bang Sai.

Als sie an einer Brücke in der Nähe des Meeres ankamen, fanden sie einen Fischer, Chaiyaphon Kaemasiri, 37, mit dem toten Delfin auf der Brücke stehend.

Chaiyaphon erzählte den TPN-Medien: "Ich saß auf der Brücke, die etwa 100 Meter ins Meer ragt, als ich den toten Delfin im Wasser treiben sah. Ich bin mit meinem Boot ins Meer hinuntergefahren und habe ihn hochgezogen und dann die Behörden um Hilfe gebeten."

FOTO: Wisarn Sangjaroen / Top News

Der Große Tümmler ist zwei Meter lang und wiegt mehr als 100 Kilogramm. Nach Angaben der Behörden starb der Delfin mindestens fünf Stunden, bevor sein Körper geborgen wurde.

Es wird vermutet, dass sich der Delfin von einer Gruppe von Delfinen, die in diesem Gebiet gesehen wurden, verirrt haben könnte, bevor er bei Ebbe im Schlamm stecken blieb.

Der Körper des Delfins wurde für weitere Untersuchungen in ein nahe gelegenes Meereskonservatorium gebracht.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier! ODER, geben Sie Ihre E-Mail unten ein!

[Newsletter]