Thai Vietjet erobert Thailands Marktanteil Nr. 1 im Inland

Bangkok-

Thai Vietjet ist laut dem vierteljährlichen Bericht der thailändischen Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) über die Verkehrsstatistik für das Jahr 2021 sowohl bei den beförderten Passagieren als auch bei der Fracht der Branchenführer in Thailand geworden.

Mit einem Anteil von 25,6% an den Passagierzahlen in Q3/2021 belegte Thai Vietjet den ersten Platz unter allen sechs in Thailand registrierten Fluggesellschaften. Darüber hinaus erzielte Thai Vietjet im selben Quartal einen Anteil von 42,21 TP1T an der inländischen Luftfrachtbeförderung, womit die Fluggesellschaft zum ersten Mal sowohl bei den Passagieren als auch bei der Fracht den Spitzenplatz einnahm.

Trotz der seit fast zwei Jahren andauernden Pandemie hat sich Thai Vietjet im dritten Quartal 2021 von Platz 2 im Jahr 2020 kontinuierlich an die Spitze der Branche vorgearbeitet. Darüber hinaus ist es der Fluggesellschaft gelungen, sich proaktiv an die Spitze der Erholung des inländischen Luftverkehrsmarktes zu setzen. Sie verfügt über eine führende Kapazität und hat im Laufe des Jahres 2021 mehr neue Strecken eröffnet, die den Fluggästen mehr Auswahl und Flexibilität bieten und dazu beitragen, den Tourismus und die Reisenachfrage schneller wieder anzukurbeln.

Anfang November feierte die Fluggesellschaft ihren 10-millionsten Passagier und setzte damit einen weiteren wichtigen Meilenstein nach ihrem 5jährigen Bestehen Mitte September 2021.

Thai Vietjet startete ihren ersten kommerziellen Linienflug am 15. September 2016 und hat bis heute ihre junge und moderne Flotte auf 16 Flugzeuge erweitert. Die Fluggesellschaft bietet Passagieren während des Covid-19-Ausbruchs eine führende Kapazität mit einem Höchstmaß an Sicherheit für Reisen. Darüber hinaus führt die Fluggesellschaft gemäß den Richtlinien des thailändischen Gesundheitsministeriums und der CAAT in ihrer gesamten Flotte eine strenge Desinfektion der Flugzeuge durch, um das potenzielle Risiko für die Gesundheit der Passagiere und des Personals zu verringern.

###

Über Vietjet:

Die neueVietjet hat nicht nur die vietnamesische Luftfahrtindustrie revolutioniert, sondern auch in der gesamten Region und auf der ganzen Welt Pionierarbeit geleistet.. Vietjet konzentriert sich auf Kostenmanagement, effektiven Betrieb und Leistung und bietet Flugmöglichkeiten zu günstigen Preisen.sparsame und flexible Tarife sowie diversifizierte Dienstleistungen, um den Kunden entgegenzukommen fordert.

Vietjet ist eine vollwertigeMitglied der International Air Transport Association (IATA) mit dem IATA-Betriebssicherheitsaudit (IOSA) Zertifikat. Als VietnamDie größte private Fluggesellschaft der Welt wurde 2018, 2019 und 2020 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit der höchsten Sicherheitsstufe von 7 Sternen ausgezeichnet.s einzige Sicherheits- und Produktbewertungs-Webseite airlineratings.com und vom Airfinance Journal 2018 und 2019 als eine der 50 besten Fluggesellschaften der Welt für eine gesunde Finanzierung und einen gesunden Betrieb gelistet. Die Fluggesellschaft wurde auch als Best LowCost Carrier von renommierten Organisationen wie Skytrax, CAPA, Airline Ratings und vielen anderen.

Thai Vietjet kooperiert mit Vietjet, um sein Flugnetz zu erweitern und Reisenden in aller Welt mehr Möglichkeiten zu bieten, Thailand und viele andere Länder zu entdecken. Derzeit betreibt die Fluggesellschaft 14 Inlandsflüge von Bangkok (Suvarnabhumi) nach Chiang Mai, Chiang Rai, Phuket, Krabi, Udon Thani, Hat Yai, Khon Kaen, Nakhon Si Thammarat, Ubon Ratchathani und Surat Thani, überregionale Flüge von Phuket nach Chiang Rai, Chiang Mai und Udon Thani sowie Direktflüge von Hat Yai nach Chiang Rai und 8 Strecken, die Thailand und Vietnam miteinander verbinden, darunter Bangkok nach Da Lat./ Da Nang und weitere internationale Routen von Thailand zum chinesischen Festland.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung, die mit voller Erlaubnis und Genehmigung der im PR-Material genannten Organisation(en) und TPN media veröffentlicht wurde. Die Aussagen, Gedanken und Meinungen der an der Pressemitteilung beteiligten Organisationen sind ausschließlich ihre eigenen und stellen nicht unbedingt die von TPN media und seinen Mitarbeitern dar.