Sieben Bezirke in Nakhon Ratchasima erlauben das Trinken in qualifizierten Restaurants

Nakhon Ratchasima -

Der Ausschuss für übertragbare Krankheiten der Provinz Nakhon Ratchasima hat die Wiederzulassung des Alkoholverkaufs und -konsums in qualifizierten Restaurants in sieben Bezirken der Provinz im Prinzip genehmigt.

Die Bezirke Mueang, Pak Chong, Chalermprakiat, Chokchai, Sikhio, Wang Nam Khiao und Phimai werden als Pilotgebiete für den Tourismus oder die "Blaue Zone" aufgenommen.

Der stellvertretende Gouverneur Chusak Chunkoh teilte nach einer Sitzung mit dem Ausschuss für übertragbare Krankheiten mit, dass die sieben Bezirke den lokalen Restaurants gestatten, alkoholische Getränke bis 22.00 Uhr auszuschenken. Allerdings dürfen nur Restaurants, die nach den SHA+-Standards qualifiziert sind, dies tun.

Vergnügungsstätten, einschließlich Kneipen, Bars, Karaoke-Lounges und Massagesalons, bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Die Genehmigung würde jedoch in Kraft treten, sobald sie vom Gouverneur der Provinz genehmigt und unterzeichnet wurde.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19 Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Klicken Sie hier.

Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf LINE für aktuelle Meldungen!