Neue Studie - 2021 Preise für internationale Schulen in Asien: Pattaya billiger als der Durchschnitt - 8. billigste von 23

Pressemitteilung:

2021 Preise für internationale Schulen in Asien: Pattaya billiger als der Durchschnitt - 8. billigste von 23

Einige der wichtigsten Punkte, die aus der Untersuchung hervorgehen, sind:

  • Pattaya ist billiger als der Durchschnitt der asiatischen Städte für internationale Schulen: Die 8. günstigste von 23 Städten.
  • China ist bei weitem das teuerste Land in Asien für internationale Bildung. Die vier teuersten Städte des gesamten Kontinents sind Peking, Shanghai, Shenzhen und Guangzhou.
  • Peking ist die teuerste Stadt Asiens für internationale Ausbildung (der Medianpreis liegt bei fast $40.000 pro Jahr).
  • Phnom Penh hat mit rund $5.000 pro Jahr die günstigsten internationalen Schulgebühren in Asien.
  • In Manila, Johor Bahru und Phuket liegen die Durchschnittspreise für internationale Ausbildung bei etwa $8.000 - $9.000 pro Jahr.
  • Die Preise in Yangon, Bangkok und Kyoto-Osaka-Kobe für eine internationale Ausbildung liegen alle bei etwa $12.000 pro Jahr.
  • In Ho-Chi-Minh-Stadt, Hongkong und Tokio liegen die durchschnittlichen Kosten für eine internationale Ausbildung bei etwa $17.000 pro Jahr.

Die vollständigen Ergebnisse für Asien können Sie hier einsehen:

https://www.international-schools-database.com/articles/the-cost-of-international-education-in-asia-in-2021

und die Ergebnisse für die ganze Welt hier:

https://www.international-schools-database.com/articles/the-cost-of-international-education-around-the-world-in-2021

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung, die mit voller Erlaubnis und Genehmigung der im PR-Material genannten Organisation(en) und TPN media veröffentlicht wurde. Die Aussagen, Gedanken und Meinungen der an der Pressemitteilung beteiligten Organisationen sind ausschließlich ihre eigenen und stellen nicht unbedingt die von TPN media und seinen Mitarbeitern dar.