Maya Bay in Krabi öffnet am ersten Tag nach etwa dreijähriger Schließung wieder

Krabi –

Viele Touristen besuchten die Maya Bay in Ao Nang am ersten Tag der Wiedereröffnung, nachdem sie etwa drei Jahre lang für Touristen aus dem In- und Ausland geschlossen war, damit sich die Umwelt erholen konnte.

Die offizielle Wiedereröffnung wurde vom Gouverneur von Krabi, Puttipong Sirimart, und dem Direktor des Area Management Conservation Office 5, Herrn Yongyut Nakwiroj, geleitet.

Herr Yongyut sagte der Associated Thai Press: „Touristen können die Maya Bay von 7:00 bis 6:00 Uhr besuchen. 375 Touristen können die Bucht jede Runde eine Stunde lang besuchen. Es gibt insgesamt 4,125 touristische „Slots“ pro Tag. Für heute war der Eintritt frei, da das neue Jahr ein Geschenk für Touristen war.“

„Besucher dürfen nicht ins Wasser gehen, aber sie können am Strand spazieren gehen und sich entspannen. Wenn jemand gegen das Schwimmverbot verstößt, werden wir rechtliche Schritte einleiten. Wir wollen seltene Meerestiere in der Bucht erhalten. In der Bucht leben mehr als 100 Schwarzspitzen-Riffhaie und viele Gemalte Langusten.“

Es wurde berichtet, dass Ausflugsboote am ersten Tag der Wiedereröffnung für Touristen nicht ausreichten.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

 

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.