Sadom siegt beim thailändischen Mixed #5 und holt den fünften Saisonsieg

Sadom setzt sich bei Thailand Mixed durch #5 für 5th Saison-Sieg

 

Sadom Kaewkanjana beendete sein erfolgreiches Jahr auf einem Höhepunkt, nachdem er den inspirierten Wichayapat Sinsrang mit zwei Schlägen Vorsprung besiegt hatte und am Freitag das von TrustGolf veranstaltete Bt5 Millionen Thailand Mixed im Aquella Golf and Country Club in Phang-Nga gewann.

Der junge Mann aus Narathiwat und der aufstrebende Rookie Wichayapat erwiesen sich von Anfang an als die beiden stärksten Konkurrenten, die sich abwechselnd an der Spitze des Feldes befanden oder diese teilten.

Aber ein mutiger Adler auf der 14th Loch gewann die Nummer 1 der All Thailand Golf Tour mit zwei Schlägen Vorsprung die Oberhand und hielt die Führung, um sich mit einer abschließenden 64 und einem Vier-Tages-Gesamtergebnis von 29 unter Par-259 zu verabschieden.

"Der Adler auf der 14th hat mir wirklich mehr Selbstvertrauen gegeben, was der Schlüssel war. Ich bin sehr zuversichtlich, was mein kurzes Spiel angeht, und ich mache kaum noch Fehler. Tatsächlich habe ich diese Woche nur zwei Bogeys gemacht", sagte Sadom, der für seinen Triumph ein stattliches Preisgeld von 750.000 Bt mit nach Hause nahm.

Mit fünf Siegen (drei auf der All Thailand Golf Tour, einen auf der Thailand PGA Tour und einen auf der Thailand TrustGolf Tour) war Sadom in diesem Jahr zweifellos der herausragendste männliche Golfer. Außerdem belegte er bei allen 11 Turnieren, an denen er teilgenommen hat, einen Platz unter den ersten 10.

"Das übersteigt meine Erwartungen. Wenn man mich zu Beginn des Jahres 2021 gefragt hätte, hätte ich nicht gesagt, dass ich fünf Titel gewinnen würde. Ich muss meinem Caddie Manop Santhia für seine Ratschläge und mir selbst für meine unglaublichen Kurzspiele in letzter Zeit Anerkennung zollen", sagte Sadom, der sich ein paar Tage bei seiner Familie im Süden erholen wird, bevor er in Bangkok das Training für zwei Asian-Tour-Events in Singapur in den nächsten zwei Wochen wieder aufnimmt.

Neben dem Preisgeld hat Sadom auch ein kostenloses Stipendium an der Rangsit-Universität für ein Golfstudium vom Bachelor bis zum Doktorat vergeben.

Wichayapat erschien in einem roten Hemd, einer schwarzen Hose und einer schwarzen Kappe, dem Markenzeichen von Tiger Woods, und hoffte, sich bei seinem ersten Sieg von dem Golf-Superstar inspirieren zu lassen. Er startete am ersten Abschlag mit einem Schlag Vorsprung und lag auch nach 10 Löchern noch in Führung. Doch ein enttäuschendes Bogey auf der 12th ermöglichte es Sadom, mit 25 Schlägen gleichauf in Führung zu gehen, und obwohl er mit zwei Birdies zurückschlug, war es zu spät. Er beendete die Runde mit 27 unter Par - 261.

"Ich habe da draußen wirklich gekämpft, aber Sadom war zu gut. Aber ich bin zufrieden mit meinem Golfspiel und habe bei mehreren Turnieren gute Ergebnisse erzielt. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr endlich gewinnen kann", sagte Wichayapat, der geboren wurde, als sein Vater Woods bei den Masters zusah. Aus diesem Grund wurde er von seinem Vater kurz Tiger genannt.

Mit seinem Kleidungsstil und seiner braunen Haut erinnerte Wichayapat die Leute an Woods in seiner Zeit in den USA.

"Als ich in den USA (University of Nebraska Omaha) studierte, nannten mich die Leute "Big Cat" oder "Jungle Cat". Ich mochte das. Es war lustig", sagte Wichayapat, der als Zweitplatzierter 500.000 Bt erhielt.

Der zweifache Champion Prom Meesawat rundete die Top drei ab, indem er eine 65 und insgesamt 25 unter Par (263) spielte. Er wird mit dem Preisgeld für den dritten Platz um 300.000 Bt reicher in seine Heimat Hua Hin zurückkehren.

Whiz Kid Ratchanon Chantananuwat, 14, gewann den besten männlichen Amateur, während die Nationalspielerin Natthakritta Vongtaveelap die beste weibliche Amateurin wurde, nachdem beide mit 267 Schlägen den sechsten Platz belegten.

In diesem Jahr wurden insgesamt fünf von TrustGolf veranstaltete Thailand Mixed organisiert. Arpichaya Yubol war die erste und einzige weibliche Siegerin, als sie bei der Eröffnungsveranstaltung im Black Mountain Golf Club im Februar triumphierte.

Bei der zweiten Auflage im Alpine Golf Resort in Chiang Mai im April teilten sich Prom Meesawat und sein bester Freund Chapchai Nirat den Titel (aufgrund von Dunkelheit während eines Stichkampfs). Im Oktober gewann der 17-jährige Ramil Saelim als einziger Amateur die dritte Runde im Lake View Resort and Golf Club, bevor Prom im November im Black Mountain Golf Club seinen zweiten Thailand-Mixed-Titel holte.

......................................................................

Über TrustGolf

 TrustGolf, ein Indoor-Trainingszentrum mit fortschrittlicher Technologie, hat internationale Turniere unterstützt, darunter die "TrustGolf Women Scottish Open", eine Veranstaltung der Ladies European Tour, die zwischen 2021 und 2025 gemeinsam mit der LPGA Tour veranstaltet wird. Zahlreiche weltweit führende Golferinnen haben sich für die Veranstaltung angemeldet, die dazu beigetragen hat, ein gutes Image für Thailand zu fördern. Außerdem erhielten thailändische Spielerinnen mit Unterstützung von TrustGolf die Möglichkeit, an der europäischen Veranstaltung teilzunehmen.

TrustGolf unterstützt auch thailändische Spieler auf der globalen Bühne. Das Unternehmen unterzeichnete einen Vertrag mit der thailändischen Nummer 1 Jazz Janewattananond, der aktuellen Nummer 1 der Asian Tour. Weitere von TrustGolf gesponserte Spieler sind Prom Meesawat, Pavit Tangkamolprasert, Danthai Boonma, Wichanee Meechai, Kanphanitnan Muangkhumsakul und Prima Thammaraks.

Im Jahr 2021 werden insgesamt fünf Thailand Mixed der TrustGolf Serie, einer TrustGolf Tour, ausgetragen, bei denen 17 Millionen Bt Preisgeld zu gewinnen sind.

Auf Amateur- und Juniorenebene veranstaltete TrustGolf die TrustGolf Thailand Masters 2019, die Pro-Am Championship Powered by TrustGolf und die Thai Academy Golf Team Championship 2020.

Das Unternehmen organisierte auch Projekte und Turniere für junge Golfer wie das TrustGolf-Stipendium, Golf to School und das TrustGolf Amateur Qualifier 2021, bei dem Spieler für die Women Amateur Asia Pacific-WAAP ausgewählt wurden, sowie die IMG Academy Juniors World Florida Challenge.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung, die mit voller Erlaubnis und Genehmigung der im PR-Material genannten Organisation(en) und TPN media veröffentlicht wurde. Die Aussagen, Gedanken und Meinungen der an der Pressemitteilung beteiligten Organisationen sind ausschließlich ihre eigenen und stellen nicht unbedingt die von TPN media und seinen Mitarbeitern dar.