Der thailändische Gesundheitsminister schlägt dem Covid-Center offiziell vor, die Wiederaufnahme von "Test and Go" bis mindestens Ende Januar zu verschieben

Thailand -

  Anutin Charnvirakul, Minister für öffentliche Gesundheit und stellvertretender Premierminister, bestätigte heute Morgen, am 3. Januar 2022, gegenüber der thailändischen Presse, dass er im Namen des Ministeriums für öffentliche Gesundheit (MOPH) vorgeschlagen hat, die Wiederaufnahme des "Test and Go"-Programms bis mindestens Ende Januar zu verschieben, das morgen, am 4. Januar, vom Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) überprüft werden soll.

TPN weist darauf hin, dass es sich hierbei nur um einen Vorschlag und nicht um eine Garantie handelt, dass dies aber wahrscheinlich geschehen wird, da das Ministerium für Seuchenkontrolle (DDC) und das Gesundheitsministerium (MOPH) über die steigende Zahl von Omicron-Fällen in Thailand besorgt sind.

Test and Go" ist das Programm, das es Ausländern ab dem 1. November 2021 ermöglichte, mit einigen Einschränkungen und Regeln schnell nach Thailand einzureisen, insbesondere durch das Bestehen eines RT-PCR-Tests und das Abwarten der Ergebnisse in einem qualifizierten Hotel. Dieses Programm wurde aufgrund der Bedenken von Omicron am 21. Dezember ausgesetzt. Die Anordnung setzte auch alle "Sandbox"-Programme aus, mit Ausnahme von Phuket, einem Programm, das es erlaubt, in einem qualifizierten Hotel in bestimmten Provinzen und Gebieten zu wohnen, während man die Freiheit hat, sich mit regelmäßigen Covid-19-Tests in der Umgebung zu bewegen. Siehe unseren Referenzartikel unten:

Thailändische Regierung setzt "Thailand Pass"-Programm "Test & Go" zur Verhinderung von Omicron-Infektionen mit Wirkung von heute aus

TPN media stellt fest, dass die von Anutin vorgeschlagene fortgesetzte Aussetzung keine Auswirkungen auf Personen haben soll, die bereits vor der Aussetzung für das Programm zugelassen waren, obwohl es möglicherweise Bedingungen und Auflagen wie mögliche Stichtage geben wird. Anutin bezog sich auch speziell auf die Einführung eines Stichtags am 10. Januar für diejenigen, die mit Test and Go ankommen, ein Thema, das zuvor in den sozialen Medien kontrovers diskutiert wurde. Diesem Vorschlag zufolge müssten Personen, die nach diesem Datum ankommen, die Phuket Sandbox durchlaufen oder im Rahmen der regulären mehrtägigen Quarantäneprogramme in Quarantäne gehen. Auch dieses Datum ist zum jetzigen Zeitpunkt NUR ein Vorschlag.

Anutin sagte, der Vorschlag, die Aussetzung fortzusetzen, diene dem "Schutz der Menschen, die sich bereits im Land befinden, und dem Seelenfrieden".

Die TPN-Medien werden den Vorschlag und die geplanten Sitzungen des CCSA in den nächsten Tagen aufmerksam verfolgen und regelmäßig aktualisieren. Weitere Einzelheiten zu den geplanten Sitzungen in dieser Woche finden Sie unten:

Die kommende Woche in Thailand und Pattaya Nachrichten: Das thailändische Covid Center hält eine wichtige Sitzung über Omicron, Test and Go und mögliche Einschränkungen ab