Der Royal's Cup wird 2022 im Grand Prix Golf Club erstmals auf der Asian Tour ausgetragen

Kanchanaburi, Thailand, 4. Januar: Der erste Royal's Cup findet dieses Jahr im Grand Prix Golf Club in Kanchanaburi statt und ist eine der Veranstaltungen, die den Vorhang für die aufregende neue Saison der Asian Tour lüften werden.

Das mit einem Gesamtpreisgeld von US$400.000 dotierte Event wird vom 24. bis 27. Februar ausgetragen und ist das erste Vollfeld-Event der Asian Tour, das 2022 in Thailand stattfindet.

Das Turnier sollte ursprünglich im März 2020 stattfinden, wurde aber wegen der COVID-19-Pandemie verschoben.

Die Veranstaltung wird nun Teil einer spannenden Reihe von frühen Veranstaltungen auf dem Spielplan der Asian Tour 2022 sein, der im Laufe des Monats veröffentlicht werden soll.

Dr. Prachin Eamlumnow, Direktor, Vorsitzender und Vorstandsvorsitzender der Grand Prix International Public Ltd Company, sagte: "Nach fast zwei Jahren sind wir froh, dass wir die Veranstaltung im nächsten Monat endlich durchführen können."

"Unser Ziel ist es, Thailand als Weltklasse-Golfdestination zu fördern und den Golfsport hier zu entwickeln, indem wir dieses Event zu Ehren Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun (Rama X) veranstalten und 2020 das 50-jährige Bestehen von Grand Prix International Public Company Limited feiern."

"Mit den lukrativen Preisen, die angeboten werden, sind wir zuversichtlich, dass es nicht nur für die Spieler, sondern auch für alle Fans, die die Live-Übertragung verfolgen, eine spannende Golfwoche wird", fügte er hinzu.

Das Turnier wird von Grand Prix International veranstaltet, dem Unternehmen, das hinter der Bangkok International Motor Show (BIMS) steht, die seit über 40 Jahren ein wichtiges Ereignis in der thailändischen Automobilszene ist.

Neben dem lukrativen Preisgeld werden an jedem Par 3 (Löcher 3, 5, 12 und 16) einige der neuesten Sponsorenautos als Hole-in-One-Preise angeboten, sowie Preise für Albatrosse an den Löchern 2, 14 und 18.

Der erste Spieler, der dieses Kunststück an einem dieser Löcher vollbringt, wird mit einem der Sponsorenfahrzeuge der Veranstaltung nach Hause fahren, die da wären: Toyota, Mitsubishi, Mazda, MG, und Isuzu.

Der Commissioner und CEO der Asian Tour, Cho Minn Thant, sagte: "Wir sind Grand Prix International sehr dankbar für ihr Engagement und für ihre Geduld in den vergangenen zwei Jahren, als wir mit der Pandemie kämpften.

"Es ist eine Ehre, mit einem angesehenen und hochgeschätzten Veranstalter wie Grand Prix International zusammenzuarbeiten, und wir freuen uns, dass sie sich entschieden haben, ihr erstes professionelles Golfturnier mit der Asian Tour auszurichten."

Der Royal's Cup wird auch der erste Besuch der Tour in Kanchanaburi sein, einer Stadt, die von der Geschichte des Zweiten Weltkriegs geprägt ist und etwa drei Autostunden von Bangkok entfernt liegt.

Endet.

Über die Asien-Tournee

Als offizielles Organ für den professionellen Golfsport in Asien ist die Asian Tour führend in der Entwicklung des professionellen Golfsports in der gesamten Region und fördert die Karrieren ihrer Mitglieder, während sie sich gleichzeitig für die Integrität des Spiels einsetzt. Durch ihre Mitgliedschaft in der International Federation of PGA Tours ist die Asian Tour die einzige anerkannte pan-asiatische Profigolftour in Asien. Die Tour ist offiziell vom Official World Golf Ranking anerkannt und vergibt für ihre Veranstaltungen wertvolle Ranglistenpunkte, damit die Teilnehmer auf der Weltbühne anerkannt werden. Sie ist außerdem eine Tochtergesellschaft von The R&A. Zu den Tourpartnern gehören Rolex (Zeitnehmer), Habitat for Humanity (Partner für nachhaltige Entwicklung), Titleist (Webpartner) und FootJoy (Tourausrüster). Der Hauptsitz der Asian Tour befindet sich in Sentosa, der Heimat von Asian Golf, während der Sentosa Golf Club Teil eines exklusiven Netzwerks von Anlagen der Asian Tour Destinations ist. Die Tour hat auch ein Büro in Kuala Lumpur, Malaysia.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung, die mit voller Erlaubnis und Genehmigung der im PR-Material genannten Organisation(en) und TPN media veröffentlicht wurde. Die Aussagen, Gedanken und Meinungen der an der Pressemitteilung beteiligten Organisationen sind ausschließlich ihre eigenen und stellen nicht unbedingt die von TPN media und seinen Mitarbeitern dar.

Facebook-Hinweis für die EU! Du musst dich einloggen, um FB-Kommentare zu sehen und zu posten!