Razzia in einer Karaoke-Bar in Pattaya mit mehr als fünfzig Gästen, weil sie angeblich gegen die Covid-19-Vorschriften verstoßen und nach 21 Uhr geschlossen haben

Pattaya, Thailand -

Die Polizei von Pattaya hat gestern Abend eine Razzia in einer Karaoke-Bar durchgeführt, weil sie angeblich gegen die Covid-19-Regeln in der Stadt verstoßen hat.

Das Lokal, das als Jacky Karaoke bezeichnet wird und sich in der Soi Chalerm Phrakiat 35 in Nongprue befindet, wurde gestern Abend, 11. Januar 2022, um 23:30 Uhr von einem Team der Polizei von Pattaya gestürmt. Die Razzia wurde vom Polizeichef von Pattaya, Kullachart Kullachai, persönlich geleitet.

Die Razzia erfolgte aufgrund eines anonymen Hinweises eines besorgten Bürgers, der angeblich befürchtete, dass das Lokal Covid19 verbreiten könnte.

Im Inneren des Lokals fanden die Beamten mehr als fünfzig Personen vor, von denen nach Angaben der Polizei von Pattaya viele auswärtige Touristen waren, die tranken, tanzten und feierten, ohne sich zu maskieren oder sozial abzugrenzen. Berichten zufolge wurde Alkohol ausgeschenkt, und es wurde laute Musik gespielt. Die Polizei ordnete sofort an, das Licht einzuschalten, die Musik auszuschalten und die Gäste aufzufordern, Masken aufzusetzen.

Nach den derzeitigen Vorschriften des Chonburi Covid-19, die vom Chonburi Communicable Disease Committee erlassen wurden, müssen alle "Restaurants", die Alkohol verkaufen, ihren Betrieb um 21 Uhr einstellen. In der Tat hat die Polizei die meisten von ihnen pünktlich geschlossen. Technisch gesehen sind Karaoke-Lokale bereits seit dem 10. April letzten Jahres gesetzlich geschlossen.

Ein Mann, der als Manager des Lokals identifiziert wurde, Panya Ngamsanga, 48, wurde verhaftet und auf die Polizeistation von Pattaya City gebracht, um sich einer Anklage und einer weiteren Befragung zu stellen. Es war nicht sofort klar, ob die Kunden verhaftet wurden, eine Geldstrafe erhielten oder mit irgendwelchen Strafen rechnen mussten. Die Polizei gab außerdem an, dass das Lokal anscheinend nicht die Regeln befolgte, die einen Covid19-Test mit Antigen-Schnelltest für alle Gäste vorschreiben.

Die strengen neuen Vorschriften sind eine Reaktion auf die wachsende Zahl von Covid-19-Fällen in Banglamung seit Neujahr.