Schwedischer Mann soll am Strand von Pattaya von zwei Thailändern grundlos angegriffen worden sein

Pattaya-

Ein schwedischer Mann meldete sich bei der Polizei in Pattaya, nachdem er gestern Abend (14. Januar) angeblich von zwei jungen thailändischen Männern in Pattaya angegriffen worden war.

Der 49-jährige Schwede meldete sich gegen 23 Uhr bei der Stadtpolizei von Pattaya. Nach der Meldung begaben sich Polizeibeamte und der Schwede zum Tatort des angeblichen Vorfalls am Strand von Pattaya unweit der Polizeistation in der Soi 9.

" Ich saß allein am Strand von Pattaya, trank Bier und entspannte mich. Ein junger thailändischer Mann kam auf mich zu und schlug mir sofort ins Gesicht, bevor ein zweiter thailändischer Mann hinzukam und mich in gebrochenem Englisch anschrie, ich solle den Strand verlassen und mich körperlich bedrohen. Ich war verärgert, beschloss aber zu fliehen und Anzeige zu erstatten. erklärte der schwedische Mann der Polizei in Pattaya.

"Ich habe keine Ahnung, warum diese Männer mich angegriffen und weggejagt haben. Ich habe nichts falsch gemacht, ich bin diesen Männern noch nie begegnet, ich habe kein einziges Wort zu ihnen gesagt oder ein Problem angefangen. Der Strand ist für jeden zugänglich, und ich habe keine Probleme verursacht, ich saß nur alleine da und habe mich entspannt. fügte der Schwede hinzu.

Die Polizei von Pattaya prüft die Überwachungsaufnahmen in der Nähe, um die Verdächtigen für weitere rechtliche Schritte zu finden. Der Name des Opfers wurde von den TPN-Medien zurückgehalten.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier! ODER, geben Sie Ihre E-Mail unten ein!

[Newsletter]