Der thailändische Gesundheitsminister schlägt vor, die Registrierung des „Thailand Pass“ zu beenden – zunächst jedoch nur für thailändische Rückkehrer

FOTO: Prachachat

National -

Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul sagte heute, 5. Mai, dass er vorschlagen werde, die Registrierung des „Thailand Pass“ zunächst für thailändische Rückkehrer zu stornieren, bevor er sie in einem weiteren Schritt möglicherweise auf Ausländer ausdehnt.

Der Minister erklärte auch, dass die Sterblichkeitsrate von Covid-19-Patienten rückläufig sei. Die Bettenauslastung liege derzeit bei etwa 20 Prozent, die gefundene Infektionsrate bei internationalen Ankünften bei 0.001 Prozent und die Medikamente und Sanitätsartikel seien ausreichend, um COVID-19-Patienten zu behandeln.

Er fuhr fort, dass, wenn die allgemeine Situation des Covid-19-Coronavirus unter Kontrolle sei, die Präventivmaßnahmen bei der Vorbereitung auf die Deklaration von Covid-19 als endemische Krankheit gelockert würden.

Darüber hinaus plante Anutin, dem Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) vorzuschlagen, die „Thailand Pass“-Registrierung zunächst nur für thailändische Rückkehrer zu beenden, bevor sie sich möglicherweise später für ausländische Touristen bewirbt.

Auf die Frage, ob die Notstandsverordnung beendet oder verlängert werde, sagte der Minister, dass diese Entscheidung für Premierminister Prayut Chan-O'Cha und die CCSA liege. Aber nachdem die Krankheit endemisch geworden war, sagte Anutin, dass die Regierung das Dekret zur Kontrolle des Covid-19 nicht mehr umsetzen müsse.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19-Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Hier klicken.

Folge uns auf Facebook

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

Nationaler Nachrichtenschreiber bei The Pattaya News. Geboren und aufgewachsen in Bangkok erzählt Nop gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.