Die Betreiber des Nachtlebens in Pattaya sind bereit, nach der Ankündigung des thailändischen Covid-Zentrums mit Wirkung zum 1. Juni legal wieder zu öffnen

Pattaya —

Die Geschäftsleute in Pattaya sind bereit für die Wiedereröffnung, nachdem das Center for COVID-19 Situation Administration (CCSA) kürzlich die offizielle Wiedereröffnung von Nachtlebensgeschäften in den von der Regierung so genannten grünen und blauen Zonen ab dem 1. Juni angekündigt hat.

Das Nachtleben ist seit April 2021 in Thailand aufgrund der Covid19-Regeln landesweit gesetzlich geschlossen. Im Dezember 2021 durften Veranstaltungsorte in „Restaurants“ umgewandelt werden, aber dies erforderte zusätzliche Regeln, Richtlinien und Maßnahmen. Diese hätten sich jedoch im Laufe der Zeit gelockert, stellt TPN fest, und die offizielle Wiedereröffnung zu diesem Zeitpunkt sei größtenteils eine Formsache, aber ein Unternehmer habe darauf gedrängt, als sie die aktuellen Grauzonen auflöste, in denen Bars operieren.

Heute, am 20. Mai, hat die CCSA kürzlich die offizielle Wiedereröffnung von Geschäften des Nachtlebens wie Kneipen, Bars, Massagesalons und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten in den grünen und blauen Zonen am 1. Juni bekannt gegeben. Diese „Zonen“ sind hauptsächlich solche, die auf den Tourismus ausgerichtet sind, wie Phuket, Pattaya und Chiang Mai.
Herr Wasan Sanguangkham, ein Unterhaltungsunternehmen in Pattaya, sagte heute gegenüber The Pattaya News, dass Unterhaltungsunternehmen in Pattaya seiner Meinung nach seit zwei Jahren bereit sind, Kunden anzunehmen, und dankbar für die Wiedereröffnung am 1. Juni seien.

Herr Wasan versprach, alle neuen Gesundheitsvorschriften einzuhalten und freute sich, dass seine Mitarbeiter wieder legal ihren Lebensunterhalt verdienen könnten.
Herr Wasan beantragte jedoch auch bei der CCSA, die gesetzliche Schließzeit von Mitternacht auf 01.00:03.00 oder 19:XNUMX Uhr zu verlängern, was Unternehmen helfen könnte, mehr Einnahmen zu erzielen, da sie seit über zwei Jahren finanziell zu kämpfen hatten. Er wollte auch, dass die CCSA die Endemisierung von COVID-XNUMX beschleunigt.

TPN stellt fest, dass die von der CCSA angekündigte gesetzliche Schließzeit von Mitternacht eine nationale Maßnahme ist. Vor Covid-19 wurden Pattayas spätere Stunden in Unterhaltungszonen wie der Walking Street durch einen besonderen Verwaltungsstatus von Pattaya gewährt.

Leider ist dieser Sonderstatus derzeit wegen des Notstandsdekrets zur Kontrolle von Covid-19 ausgesetzt, von dem die thailändische Regierung sagt, dass es vorerst mindestens bis Juli 2022 andauern wird, bis Covid-19 vom Gesundheitsminister als endemisch eingestuft wird.
=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Folge uns auf Facebook, Twitter, Google News, Instagram, Tiktok, Youtube, Pinterest, Flipboardbezeichnet, oder tumblr

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!
Oder, Begleiten Sie uns auf Telegram für Breaking Alerts!

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.