Die heißesten Geschichten in den thailändischen Nachrichten der letzten Woche: Das Covid-19 Center kündigt die Annullierung des Thailand-Passes und die Wiedereröffnung von Unterhaltungsstätten an, Chadchart will bei den lang erwarteten Wahlen zum Gouverneur von Bangkok werden, und mehr

FOTO: Bangkokbiznews

Hier ein Blick nach oben NATIONAL Geschichten, ausgewählt von unserem Pattaya News/TPN National Team, von letzter Woche, 16. bis 22. Mai, mit einigen Kommentaren. Sie sind nicht besonders wichtig, sondern in der Reihenfolge des Veröffentlichungsdatums aufgeführt.

1. Die Schulen in Bangkok heißen die Schüler am ersten Tag zum Unterricht vor Ort willkommen, da seit Dienstagmorgen starker Verkehr gemeldet wurde

Der Unterricht vor Ort hat letzte Woche zum ersten Mal seit zwei Jahren landesweit sowohl für Tagesschulen als auch für Internate offiziell begonnen. Schüler, Lehrer und Schulpersonal sind weiterhin verpflichtet, Präventionsmaßnahmen für die öffentliche Gesundheit zu befolgen, aber einer der Fortschritte der Regierung war, dass sie nicht angewiesen werden, die gesamte Schule zu schließen, wenn in einer Einrichtung eine Infektion festgestellt wird, sondern die Infektion durchgeführt werden sollte „School Isolation“ und die Unterrichts- und Risikobereiche in der Einrichtung sind zu reinigen. Bisher wurden noch in keiner Einrichtung Häufungen oder große Ansteckungsgruppen gemeldet.

Die Schulen in Bangkok heißen die Schüler am ersten Tag zum Unterricht vor Ort willkommen, da seit dem frühen Morgen starker Verkehr gemeldet wurde

2. Thailand kündigt ab dem 1. Juni eine Farbänderung, eine Straffung des Thailand-Passes und die Wiedereröffnung von Unterhaltungsstätten in einigen Gebieten an

Das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) kündigte am Freitag, den 20. Mai, lockerere Maßnahmen an. Eine der lang ersehnten Lockerungen war die Wiedereröffnung von Unterhaltungsmöglichkeiten, darunter Bars, Pubs, Soapie-Massagesalons, Karaoke-Lounges und ähnliche Einrichtungen, in allen Provinzen/Gebieten in den Grünen Zonen und den Blauen Zonen. Der Prozess der Annullierung der Thailand Pass-Registrierung wird auch unter thailändischen Rückkehrern durchgeführt, bevor er als nächstes unter ausländischen Touristen in Betracht gezogen wird. Alle Maßnahmen werden ab dem 1. Juni umgesetzt.

Thailand kündigt eine Farbänderung, eine Straffung des Thailand-Passes und die Wiedereröffnung von Unterhaltungsstätten in einigen Gebieten ab dem 1. Juni an

3. Der unabhängige Kandidat Chadchart Sittipunt scheint der 17. Gouverneur von Bangkok zu werden, nachdem er inoffiziell durch Erdrutsch gewonnen hat

Der Sonntag war einer der am meisten erwarteten Tage für die Wahlberechtigten in Bangkok, die schließlich die Gelegenheit hatten, ihre Stimme für ihren Gouverneur abzugeben. Der unabhängige Kandidat Chadchart Sittipunt hat seit der ersten Stunde der Auszählung die meisten Stimmen in allen 50 Bezirken der Stadt erhalten. Laut der inoffiziellen Bilanz nach der 100-Prozent-Auszählung erhielt der neue Gouverneur 1,386,769 Stimmen von insgesamt 2,673,696 Personen, die gestern ihre Stimme abgegeben haben. Seine Stimmen brachen auch den bisherigen höchsten Rekord von Sukhumbhand Paribatra, der bei den Wahlen 1,256,349 2013 Stimmen erhielt.

Der unabhängige Kandidat Chadchart Sittipunt scheint der 17. Gouverneur von Bangkok zu werden, nachdem er inoffiziell durch Erdrutsch gewonnen hat

Und das ist alles für diese Woche. Vielen Dank wie immer für das Lesen der Pattaya News/TPN News!

Psst….möchtest du mehr sehen? Sehen Sie sich hier unser TikTok an

Nationaler Nachrichtenschreiber bei The Pattaya News. Geboren und aufgewachsen in Bangkok erzählt Nop gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.