Der stellvertretende Bürgermeister von Pattaya inspiziert eine oft ignorierte Rollstuhlspur und sagt, dass Fahrzeuge festgeklemmt oder abgeschleppt werden

FOTO: ข่าวพัทยา Pattayanews

Pattaya —

Der stellvertretende Bürgermeister von Pattaya, Wuthisak Rermkijakarn, besuchte die Soi Paniadchang, um die Rollstuhlspur zu inspizieren, die nach mehreren Beschwerden von Behinderten von Fahrzeugen blockiert war.

Nachdem die Bilder einer komplett blockierten Rollstuhlspur in thailändischen und englischen sozialen Medien viral wurdena, eine Gruppe der Polizei von Pattaya, der Medien von Pattaya und Beamten unter der Leitung des stellvertretenden Bürgermeisters Wuthisak Rermkijakarn begab sich heute, am 22 die blaue Bahn.

FOTO: ข่าวพัทยา Pattayanews
FOTO: ข่าวพัทยา Pattayanews

Wuthisak sagte, die Vertreter der Eigentumswohnungen hätten versprochen, mit den Beamten zusammenzuarbeiten, aber er fügte hinzu, wenn die Mieter das Gesetz immer noch ignorieren und ihre Fahrzeuge auf der Fahrbahn parken würden, müsste die Polizei von Pattaya ernsthafte Maßnahmen ergreifen, indem sie die Fahrzeuge festklemmt oder zur Polizei schleppt, um sie zu beschlagnahmen fein.

Der Abgeordnete und die Polizei hinterließen außerdem Warnhinweise an den Fahrzeugen mit der Aufschrift „Bitte nicht auf der blauen Spur parken, nur für Behinderte.“

-=-=-=-=-=-=-=-=-===-=-=-=–=–=–=–==-

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns an Pattayanewseditor@gmail.com

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.