Thailand bestimmt den 7. Mai als vorläufigen Termin für die Parlamentswahlen 2023

FOTO: Prachachat

National -

Das Büro der Wahlkommission von Thailand (EC) hat am Mittwoch, den 21. September, den 7. Mai 2023 als vorläufigen Termin für die nächsten Parlamentswahlen festgelegt.

Gemäß Artikel 102 der thailändischen Verfassung müssen die allgemeinen Wahlen innerhalb von 45 Tagen nach Ablauf der Amtszeit des Repräsentantenhauses abgehalten werden. Daher soll es voraussichtlich der 7. Mai 2023 sein, und die Bewerbungen für politische Kandidaten werden vom 3. bis 7. April verfügbar sein.

Den Kandidaten wird empfohlen, sich innerhalb der 180 Tage vor dem Ende der Amtszeit des Repräsentantenhauses am 23. März nicht an Aktivitäten zu beteiligen, die die Gunst einzelner Personen beeinträchtigen könnten, oder etwas anzubieten, das darauf abzielt, berechtigte Wähler zu überzeugen. Die offizielle Bekanntgabe des Wahltermins erfolgt am 31. März 2023.

Falls es jedoch vor Ablauf der Amtszeit des Repräsentantenhauses zu einer Auflösung des Parlaments kam, muss die EK einen Wahltermin nach der Bekanntgabe des Dekrets über die Auflösung zwischen 45 und 60 Tagen festlegen.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19-Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Hier klicken.

Folge uns auf Facebook

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.