Der 70-jährige Australier soll von einem Touristen ins Gesicht geschlagen worden sein, nachdem er versucht hatte, einen Kampf in Pattaya zu beenden

FOTO: บริษัท โสภณ เคเบิ้ล ที.วี.และสื่อสาร พัทยา กัทำดดด

Pattaya —

Ein 70-jähriger Australier wurde angeblich von einem betrunkenen Touristen ins Gesicht geschlagen, nachdem er versucht hatte, ihn davon abzuhalten, mit einem Motorradtaxifahrer zu kämpfen.

Der Angriff fand letzte Nacht, am 23. September, an einer Kreuzung der Soi Buakhao in Süd-Pattaya statt. Der verletzte ältere Mann wurde nur als Herr Tony (70) identifiziert und erlitt eine nicht lebensgefährliche Verletzung im Gesicht. Rettungskräfte versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus.

FOTO: บริษัท โสภณ เคเบิ้ล ที.วี.และสื่อสาร พัทยา กัทำดดด

Lokale Medien befragten eine Augenzeugin, Frau Suwan Jessen (54), zu dem Vorfall. Sie sagte, Herr Tony habe einen nicht identifizierten ausländischen Touristen gesehen, der sich mit einem Motorradtaxifahrer gestritten habe, und sei gegangen, um die Eskalation der Situation zu verhindern. Der Tourist schlug Herrn Tony jedoch für sein Eingreifen ins Gesicht und ging weg. Der Tourist schien auch stark betrunken zu sein, fügte Frau Suwan hinzu.

Die Polizei von Pattaya sagte, sie würde den Motorradtaxifahrer nach weiteren Informationen befragen und die Überwachungskameras in der Umgebung überprüfen.

-=-=-=-=-=-=-=-=-===-=-=-=–=–=–=–==-

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/oder in den Kommentaren unten.

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.