Falscher Anruf bei Frau, die am Strand von Pattaya ertrinkt, alarmiert andere Strandbesucher, Schwimmer war nur betrunken

Pattaya —

Eine betrunkene Thailänderin erschreckte nächtliche Strandbesucher, nachdem sie gestern mitten in der Nacht im Meer tauchen gegangen war.

Die Rettungsdienste von Sawang Boriboon erhielten einen Bericht über eine Frau, die im Meer vor der Soi Pattaya 13/4 im Unterbezirk Nongprue von Banglamung ertrank, und eilten zum Tatort.

Am Strand hatte sich eine Menge Strandbesucher gebildet, die verwirrend auf eine Thailänderin starrten, die zunächst zu ertrinken schien, jetzt aber schwamm, tauchte und sogar den Rettungskräften zuwinkte, die versuchten, sie zurück ans Ufer zu bringen.

Nachdem die Frau alleine sicher zum Strand zurückgekehrt war, schlug sie verblüfften Zuschauern eine Mini-Herz-Pose vor. Ihr Name wurde von ihrem Ehemann preisgegeben, der später als Mrs. Benjawan, 48, ankam. Die echten Namen des Paares wurden von The Pattaya News zurückgehalten, um ihre Privatsphäre zu schützen.

Der Ehemann sagte, wenn seine Frau stark betrunken war, bekam sie immer Schwimmdrang. Tatsächlich wäre sie fast ertrunken, als sie betrunken schwimmen wollte, aber das konnte sie nicht aufhalten. Der Ehemann entschuldigte sich dafür, andere belästigt zu haben, und brachte ihre Frau zurück in ihre Wohnung, um sich auszuruhen.

-=-=-=-=-=-=-=-=-===-=-=-=–=–=–=–==-

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns an Pattayanewseditor@gmail.com

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.