Die thailändische Einwanderungsbehörde startet die Online-Visumverlängerung, beginnend in Bangkok

Thailand -

  Die thailändische Einwanderungsbehörde hat offiziell eine Online-Visumverlängerung für Ausländer eingeführt, von der sie sagen, dass sie nur etwa drei Minuten dauern wird.

Das Immigration Bureau meldete gestern (8.)th), dass General Dumrongsak Kittiprapas, Generalkommissar der Royal Thai Police, zum ersten Mal in Thailand offiziell die „e-Extension“ oder die elektronische Verlängerung des vorübergehenden Aufenthalts im Königreich eingeführt hat.

General Dumrongsak erklärte: „Jedes Jahr verlängern mehr als 200,000 Ausländer ihre Visa. Sie dauerten im normalen Verfahren in einem Einwanderungszentrum bis zu zwei Stunden.“

„Die ‚e-Extension‘ ist ein verbessertes Verfahren, bei dem Ausländer ihren Antrag stellen und für die Verlängerung online bezahlen, bevor sie sich mit den Einwanderungsbeamten treffen, um die Identität zu überprüfen. Danach erhalten sie innerhalb von drei Minuten Visaaufkleber“, fügte General Dumrongsak hinzu.

„Wir haben das Online-System erstmals ab dem 10. Oktober getestetth dieses Jahr für Ausländer, die in Bangkok leben, basierend auf 12 Kategorien:

  1. Tourismus
  2. Lehrer an öffentlichen Schulen
  3. Besuch einer öffentlichen Schule
  4. Dienst in einer Regierungsbehörde
  5. Zurück in ein Land für Thailänder
  6. Familien der Bewohner
  7. Presse
  8. Trainer und Forscher für eine Regierungsbehörde
  9. Maschineninstallation und Reparaturen
  10. Fachärzte
  11. Stationärer Fahrzeugbetreiber
  12. Botschaftsbeglaubigt und beantragt

Herr Kaushik Ghosh, Regionalleiter Australien-Asien von VFS Global, sagte: „Dies ist eine bequeme Plattform, die das Erlebnis von Besuchern verbessert, die ihren Aufenthalt in Thailand verlängern müssen.“

Ausländer können eine Aufenthaltsverlängerung online beantragen unter Thaiextension.vfsevisa.com.

In der ersten Phase können Ausländer einen Visumaufkleber von der Einwanderungsabteilung 1 im Regierungskomplex Chaeng Wattana, Gebäude B, Bezirk Lak Si in Bangkok erhalten. Die Einwanderungsbehörde erwartet, den Dienst auf alle Gebiete des Landes auszudehnen, hat aber keinen Zeitrahmen veröffentlicht.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Pattaya, Chonburi und Phuket, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.