Sedan prallt in Pattaya gegen Straßenleitplanke, Fahrer getötet

Pattaya —

Ein Limousinenfahrer wurde getötet, nachdem er in Pattaya mit seinem Fahrzeug gegen eine Straßenbarriere gerammt war. Seine Beifahrerin, eine 38-jährige Frau, überlebte mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen.

Das überlebende Opfer, Frau Kiatpan Chimthuam, wurde heute, am 8. Dezember, von den Rettern von Sawang Boriboon aus dem Autowrack gerettet. Kiatpan erlitt leichte Kopfverletzungen und Blutungen, sodass die Ersthelfer Erste Hilfe leisteten und sie in ein Krankenhaus brachten.

Das Wrack wurde um 7:5 Uhr morgens auf der Autobahn Route 30 im Unterbezirk Huai Yai im Bezirk Bang Lamung entdeckt. Die Limousine war in eine Straßenleitplanke gerammt. Ein weiteres Opfer, Herr Badin Soianusorn, der Fahrer, erlag seinen Wunden im Auto. Laut Rettungskräften war er 41 Jahre alt.

Es gab keinen Augenzeugen für den Unfall, erklärte die Polizei von Pattaya. Die Beamten vermuteten, dass der Fahrer die Straße nicht kannte. Überwachungskameras würden jedoch überprüft, um die genaue Unfallursache festzustellen.
-=-=-=-=-=-=-=-=-===-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.