Zwei weitere vermisste Matrosen der thailändischen Marine wurden tot aufgefunden, acht werden noch vermisst, die Zahl der Todesopfer steigt auf 21

Prachuap Khiri Khan –

Zwei weitere Leichen von vermissten Marineoffizieren wurden gefunden. Acht von ihnen werden noch vermisst, die Zahl der Todesopfer stieg auf 21.

Unsere erste Vorgeschichte:

Ein Schiff der Royal Thai Navy kenterte vor dem Distrikt Bang Saphan. 73 Besatzungsmitglieder wurden gerettet, während etwa 33 noch im Meer sind.

Nun zum Update:

Die Royal Thai Navy hat heute Morgen (27th) um 11:30 Uhr fanden sie zwei weitere Leichen auf der Insel Sak in Chumphon. Ihre Leichen werden nun auf positive Identifizierung untersucht.

Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Todesopfer auf 21, während 8 noch vermisst werden. 18 der 21 sind eindeutig als Besatzungsmitglieder der HTMS Sukhothai identifiziert. Such- und Rettungsbemühungen sind im Gange.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als drei Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket, Pattaya und auch nationale Nachrichten, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und Arbeit als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.