Thailand schlägt weitere Anforderungen für Covid-Reisen wie einen Impfnachweis vor, benötigt jedoch die endgültige Genehmigung des Kabinetts

Bangkok, Thailand-

Unter der Führung des Ministers für öffentliche Gesundheit und des stellvertretenden Premierministers Anutin Charnvirakul einigten sich mehrere Regierungsbehörden heute Nachmittag, dem 5. Januar 2023, grundsätzlich auf strengere Covid-Anforderungen für Besucher nach Thailand.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Vereinbarungen im Wesentlichen immer noch Vorschläge sind und die Zustimmung des thailändischen Kabinetts benötigen, bevor sie zur Politik werden. Dies ist keineswegs eine Gewissheit. Dies könnte in den nächsten Tagen geschehen, da sich das thailändische Kabinett im Allgemeinen jeden Dienstag trifft.

Die neuen Vorschläge sind eine Reaktion darauf, dass China zum ersten Mal seit drei Jahren seine Grenzen öffnet und den Tourismus wiederbelebt. Es gibt jedoch erhebliche Bedenken einiger medizinischer Sektoren hinsichtlich des anhaltenden Covid-Ausbruchs in China, der möglicherweise Fälle in anderen Ländern hervorrufen könnte.

Anutin hat jedoch immer wieder gesagt, dass Thailand China nicht einzeln für weitere Covid-Beschränkungen und -Maßnahmen herausgreifen sollte, da er der Meinung ist, dass dies diskriminierend wäre. Daher trafen sich heute Maßnahmen, die von mehreren Behörden diskutiert wurden, darunter Gesundheitsministerien, Transport- und Tourismusindustrie, Versicherungsbüros und mehr, um Richtlinien für alle internationalen Touristen zu erörtern, nicht nur für Chinesen.

Die heute gemachten Vorschläge waren, dass alle internationalen Reisenden mindestens zwei Covid-19-Impfungen nachweisen müssen und dass Reisende, deren Heimatländer Covid-Tests für die Rückkehr von Reisenden verlangen, eine Versicherung haben müssen, die Covid abdeckt.

China wird für die Rückkehr einen RT-PCR-Covid-Test verlangen, sodass dieser letztere Vorschlag chinesische Reisende betreffen würde. Es würde auch indische Touristen betreffen, deren Regierung kürzlich begonnen hat, einen Covid-Test für die Rückkehr zu verlangen, a Ein Schritt, von dem Tourismusführer sagten, dass er zu vielen abgesagten Reisen und Verschiebungen von indischen Touristen geführt hat.

TPN media weist darauf hin, dass es sich bei den oben genannten Maßnahmen noch um Vorschläge handelt und es daher noch kein festes Datum oder spezifische Informationen darüber gibt, wie die Anforderungen nachgewiesen werden können oder welche Besonderheiten in Bezug auf den Versicherungs- oder Impfnachweis erforderlich sind. Es ist unklar, ob die Maßnahmen vom thailändischen Kabinett verabschiedet werden, wenn eine alternative Einreisemöglichkeit für ungeimpfte Touristen bereitgestellt würde.

Eine mögliche Lösung für ungeimpfte Reisende nach Thailand, die Berichten zufolge von thailändischen medizinischen Beamten diskutiert wurde, war die Möglichkeit für Reisende, bei der Ankunft in Thailand einen Impfstoff oder eine Auffrischungsimpfung zu kaufen, aber es ist nicht bekannt, ob dies auch eine endgültige Richtlinie wäre. Thailand ermutigt alle Mitarbeiter in der Tourismusbranche, verpflichtet sie jedoch nicht dazu, mindestens vier Covid-Impfungen zu erhalten, bevor chinesische Touristen ernsthaft zurückkehren.

In der Zwischenzeit sagte Tanes Petsuwan, ein stellvertretender Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde, gegenüber Bloomberg-Medien, dass derzeit kein Impfnachweis erforderlich sei, was zur Verwirrung vieler potenzieller Reisender beiträgt. Wie bereits von TPN angemerkt, handelt es sich bei den diskutierten Maßnahmen nur um Vorschläge, und keine ist in Stein gemeißelt oder enthält konkrete Informationen.

Diese Geschichte wird in der nächsten Woche von unseren Reportern genau beobachtet, während sie sich weiter entwickelt.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/