Eilmeldung: Das thailändische Verkehrsministerium und die Zivilluftfahrtbehörde geben ab dem 9. Januar neue Einreisebestimmungen für Fluggesellschaften bekannt

Bangkok, Thailand-

Thailand hat an diesem Wochenende neue Einreisebestimmungen für Fluggesellschaften veröffentlicht, wie ursprünglich Anfang dieser Woche von Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul vorgeschlagen.

Wichtiges Update vom 8. Januar HIER bezüglich ungeimpfter Reisender, die jetzt kommen können … aber getestet werden müssen.

Informieren Sie sich zunächst hier über den Vorschlag.

Es wurde ursprünglich angenommen, dass das thailändische Kabinett die Vorschläge nächste Woche erörtern würde, aber nun scheinen die neuen Einreisebestimmungen direkt durch das Verkehrsministerium und die CAAT, die Zivilluftfahrtbehörde Thailands, gegangen zu sein, um in Kraft zu treten so bald wie möglich. Berichten zufolge haben bereits mehrere ausländische Fluggesellschaften den neuen Auftrag bestätigt. TPN wendet sich zur weiteren Klärung auch an die Tourismusbehörde von Thailand.

Die CAAT gab die Erklärungen an alle Fluggesellschaften heraus, die nach Thailand fliegen, und der Verkehrsminister Saksayam Chidchob bestätigte die Anordnung. TPN-Medien stellen fest, dass es derzeit viele, viele Fragen gibt, die jedoch laut Saksayam an Ihre Fluggesellschaft oder Botschaft gerichtet werden sollten. Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist noch nicht ganz klar, welche Verfahren für Land- und Seegrenzen gelten würden, und sie wurden auch nicht sofort in Angriff genommen.

Maya Bay in Krabi

Hier sind zum Zeitpunkt der Drucklegung die neuen Vorschriften, die berücksichtigen, dass dies eine sich entwickelnde Geschichte ist. Die Anordnung gilt vom 9. Januar 2023 um 1:00 Uhr bis zum 31. Januar 2023 um 4:59 Uhr. Denken Sie daran, dass die thailändischen Behörden die Anordnung auch nach eigenem Ermessen verlängern können oder sogar vorzeitig aussetzen.

1. Alle Passagiere über 18 Jahre müssen ihrem Luftfahrtunternehmen mindestens zwei Covid-19-Impfstoffe nachweisen, die unten von CAAT veröffentlicht werden Update: CAAT hat diese Liste am späten Abend des 7. Januar entfernt und gelöscht, daher wird sie möglicherweise überarbeitet oder geändert. Sie könnten auch ein Schreiben eines Arztes mitbringen, in dem bestätigt wird, dass sie sich von COVID-19 in den letzten sieben Tagen auf nicht mehr als 6 Monate (180 Tage) erholt haben, oder ein ärztliches Attest von einem Arzt haben, aus dem hervorgeht, dass sie keinen Impfstoff erhalten können. Personen unter 18 Jahren wurden nicht erwähnt und scheinen davon ausgenommen zu sein. Die Impfungen müssen mindestens vierzehn Tage vor der Abreise erfolgt sein, aber keine Endbegrenzung, was bedeutet, dass auch diejenigen reisen können, die vor zwei Jahren geimpft wurden.

2. Wenn das Land, in das Sie nach Ihrer Reise nach Thailand zurückkehren, einen Covid-19-Test erfordert, wie Indien oder China, müssen Sie eine Krankenversicherung haben, die Covid für die Dauer Ihres Aufenthalts abdeckt. Konkrete Dollarbeträge wurden nicht genannt. Flugbesatzungen können ihre Firmenversicherung als Nachweis verwenden. Expats mit thailändischer Sozialversicherung sind davon ausgenommen.

3. Thailändische Staatsbürger mit einem thailändischen Pass sind von allen Impf- und Versicherungsanforderungen befreit.

4. Nur Transitpassagiere sind ausgenommen.

5. Es liegt in der Verantwortung der Fluggesellschaft, diese Anforderungen beim Check-in zu überprüfen. Es ist nicht bekannt, ob es sich um eine zufällige Überprüfung handelt oder ob jeder seinen Dokumentationsnachweis vorlegen muss.

6. Fluggesellschaften sollten Passagiere nach Thailand auffordern, während ihrer Reise eine Maske zu tragen, außer während der Essenszeit oder in Notfällen.

7. Wenn ein Passagier Anzeichen von Covid zeigt, wird er gebeten, bei der Ankunft in Thailand auf eigene Kosten einen Covid-Test zu machen.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und kann jederzeit aktualisiert werden, während weiterhin Informationen eingehen. Informationen können sich ändern.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/