Die Polizei von Pattaya hilft einem betrunkenen Ausländer, der sich selbst erstochen hat

Pattaya —

Die Polizei von Pattaya und Rettungskräfte halfen einem nicht identifizierten männlichen Ausländer, der sich heute, am 1. April, um 17 Uhr morgens erstochen und nicht tödliche Verletzungen erlitten hatte.

Die Behörden fanden den ausländischen Mann verletzt und schwer verschlimmert auf einem Parkplatz für Eigentumswohnungen in der Soi Pratamnak 6 in Pattaya. Der Mann hatte eine Stichverletzung in der linken Brust erlitten und blutete stark.

Die Beamten versuchten ihn zu beruhigen, da er betrunken und aufgeregt wirkte. Der Mann verweigerte jedoch zunächst die medizinische Hilfe und versuchte wegzugehen, bevor einige barmherzige Samariter auftauchten und ihn erfolgreich zur Rede stellten.

Anschließend wurde der Mann in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei von Pattaya teilte The Pattaya News mit, dass sie nur wussten, dass der Mann in der Wohnung wohnte und dass er sich erstochen hatte, bevor er gegen Mitternacht in seiner Wohnung ankam.

Die Polizei sagte jedoch, sie werde den Fall noch untersuchen, um das genaue Motiv des Vorfalls zu klären. Die Polizei geht davon aus, dass Alkohol eine Schlüsselkomponente bei dem Vorfall war.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sich depressiv fühlt, holen Sie sich bitte Hilfe. Die Pattaya News schlägt die Samariter von Thailand vor, die hier erreicht werden können:

https://www.facebook.com/Samaritans.Thailand/
-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Benötigen Sie Rechtsberatung oder einen Anwalt? Wir können helfen. Klicken Sie hier.

Weitere Informationen zum Auflisten einer Immobilie bei uns finden Sie, indem Sie hier klicken.

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.