Teenager Denwit holt sich im Playoff-Thriller den Sieg im Thailand Mixed Cup

Der Nachwuchsspieler Denwit Boriboonsub holte sich seinen dritten Karrieretitel nach einem Play-off-Sieg über Aunchisa Utama in der Endrunde des von TrustGolf präsentierten Thailand Mixed Cup in Höhe von 3.45 Millionen Baht, der auf dem Par-54-Golfplatz St. Andrews 73 auf 2000 Löcher reduziert wurde am Sonntag in Rayong.

Nachdem er seine reguläre Runde mit einer Punktzahl von 67 bei 10 unter Par-209 beendet hatte, hatte sich Denwit ins Bett zurückgezogen, als er den Anruf erhielt, sich auf ein zusätzliches Duell mit Aunchisa, einem zweifachen Gewinner der Thai LPGA Tour, vorzubereiten. Aunchisa hatte am 2. Loch einen Birdie gemacht und einen Score von 18 und insgesamt 71 erzielt, um das Play-off zu erzwingen.

Im zusätzlichen Kampf verfehlte Aunchisa ihren Birdie-Versuch am 18. Loch, sodass Denwit seinen Birdie-Putt bequem versenken und sich den Sieg sichern konnte.

Dies ist Denwits bisher dritter Profititel, die beiden vorherigen Siege errang er bei der All Thailand Golf Tour in Chiang Mai im Jahr 2021 und in Nakhon Pathom im vergangenen Jahr.

„Ich bin ziemlich zuversichtlich in die Play-offs gegangen, da ich alle neun Play-offs zuvor immer gewonnen hatte. Auch wenn ich etwas nervös war, habe ich an meine Bilanz geglaubt und wusste, dass meine Chance ziemlich hoch war“, sagte der talentierte Teenager, der in der letzten Runde sieben Birdies gegen ein Bogey erzielte.

Rückblickend auf seine reguläre Runde fügte Denwit hinzu: „Im Großen und Ganzen war es eine gute Runde, obwohl ich am Ende mit einem Bogey und einem Par abschloss. Ich weiß, ich hätte es besser machen können, aber ich bin trotzdem zufrieden mit meinen Fortschritten. Nachdem ich zu Beginn des Jahres so viele Kürzungen verpasst habe, habe ich das Gefühl, dass ich auf dem richtigen Weg bin.“

Denwits Sieg brachte ihm den Siegerscheck in Höhe von 517,500 Baht ein, während Aunchisa sich mit dem Preisgeld des Zweitplatzierten in Höhe von 345,000 Baht begnügen musste.

Mit Blick auf das Turnier nächste Woche, das im Stableford-Format ausgetragen wird, fügte der Spieler hinzu: „Ich bin optimistisch, was meine Chancen angeht. Basierend auf der Anzahl der Birdies, die ich in den letzten drei Tagen hatte, denke ich, dass das Stableford-Format zu meinem Spielstil passen wird“, fügte der 19-jährige Spieler aus Chonburi hinzu.

Rattanon Wannasrichan, der über Nacht Führende, schien sich mit einem 11 Underscore nach 16 Löchern den Sieg zu sichern, doch ein schlechter Abschlag am 17. Loch führte zu einem Doppelbogey. Letztendlich musste er sich mit 74 und insgesamt neun unter Par-210 begnügen und belegte damit den dritten Platz mit dem Südkoreaner Wonjun Lee, der mit einer 68 abschloss. 

Aufgrund schlechter Wetterbedingungen, die zu Verzögerungen bei der Planung führten, wurde das Turnier auf drei Runden à 54 Löcher verkürzt. Die Spieler genießen nun einen Ruhetag, bevor sie am Dienstag ihre Einsätze bei der Thailand Mixed Stableford Challenge fortsetzen, die bis zum 2000. Mai im Saint Andrews 19 in Rayong stattfindet.

TrustGolf, ein Indoor-Trainingszentrum mit modernster Technologie, leitet seit drei Jahren in Folge die Organisation des Thailand Mixed und bietet männlichen und weiblichen Spielern eine Plattform, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Die Tour wird unterstützt von der Sports Authority of Thailand, National Sports Development Fun, Tourism Authority of Thailand, Tourism Authority of Rayong, Bangkok Bank, B. Grimm Company, Bond Holdings, AIS Airplay, Bridgestone Golf, Trust Pharmacy, Trust Live Streaming, Adidas Golf, Balance Golf Nutrition, Leborn, LMV, Udommpanich, St.Andrews 2000 und Barcelona Valley. 

.........................................................

 

Über TrustGolf

 

 TrustGolf, ein Indoor-Trainingszentrum mit fortschrittlicher Technologie, war maßgeblich an der Unterstützung internationaler Golfturniere beteiligt, darunter der „TrustGolf Women Scottish Open“, einer gemeinsam genehmigten Veranstaltung der Ladies European Tour und der LPGA Tour von 2021 bis 2025. Die Veranstaltung stieß bei führenden Golfspielern weltweit auf großes Interesse und trug dazu bei, ein positives Image für Thailand zu fördern. Darüber hinaus bot TrustGolf thailändischen Spielerinnen die Möglichkeit, an diesem prestigeträchtigen europäischen Event teilzunehmen.

Im Jahr 2023 wird TrustGolf fünf Thailand Mixed-Serien mit einem Gesamtpreisgeld von 17 Millionen Baht ausrichten. Darüber hinaus wird die TrustGolf Tour die TrustGolf Asian Mixed-Events organisieren, die aus der Asian Tour, der Ladies European Tour und der TrustGolf Tour bestehen und ein Gesamtpreisgeld von 1.5 Millionen US-Dollar haben. Die TrustGolf Link Series wird auch als Access Series für die Ladies European Tour dienen und die TrustGolf Women Scottish Open mit einem Preisgeld von 2 Millionen US-Dollar umfassen.“

Abonnieren
Adam Judd
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN Media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über neun Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Editor@ThePattayanews.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/