Die Pattaya Motorcycle Group spendet Annehmlichkeiten und Lebensmittel für Menschen und streunende Tiere in Ayutthaya

Pattaya —

Eine Gruppe wohlwollender Motorradfahrer in Pattaya spendete notwendige Gegenstände und Lebensmittel an bedürftige Menschen und streunende Tiere in der Provinz Ayutthaya.

Die Gruppe unter der Leitung von Herrn Praichit Panprasong, Leiter der Motorradgruppe Two-Wheel Sai Boon, spendete am 26. Juni Reis, Trockenfutter, Trinkwasser und andere lebenswichtige Güter an bettlägerige Patienten und die weniger Glücklichen rund um Ayutthaya.

Eine der Personen, an die sich Two-Wheel Sai Boon wandte, war Frau Ting, eine 84-jährige Thailänderin, die allein in einem Haus wohnt.

Aufgrund ihrer Blindheit und der Abwesenheit von Verwandten, die sich um sie kümmern könnten, ist sie seit über zehn Jahren auf ihre Nachbarn angewiesen. Der zweirädrige Sai Boon besuchte ihre Wohnung und half dabei, ihren kaputten Toilettensitz auszutauschen, installierte neue Elektrokabel und tauschte die Stecker und Schalter aus, um Elektrobrände zu verhindern, da die alten beschädigt waren.

Außerdem kauften sie Reis und lebensnotwendige Dinge für Frau Ting im Wert von 10,000 Baht und gaben ihr 21,530 Baht in bar.

Anschließend kaufte die Gruppe Hundefutter und spendete es dem Tempel Wat Na Wua, um die armen Streunerhunde zu ernähren, die auf dem Gelände leben. Die Gruppe „Two-Wheel Sai Boon“ gelobte, dass sie den Menschen in Not auch weiterhin ihre Freundlichkeit erweisen werde.

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.