Der Unterhaltungssektor in Pattaya wird das neue Jahr über Nacht bis 6 Uhr morgens feiern

Pattaya —

Aufgrund der jüngsten Entscheidung des thailändischen Kabinetts werden Bars und Clubs in Pattaya das neue Jahr mit verlängerten Öffnungszeiten bis zum 6. Januar 1 bis 2024 Uhr morgens feiern.

Am Dienstag, dem 28. November, genehmigte das thailändische Kabinett offiziell die Verlängerung der Betriebszeiten für Unterhaltungseinrichtungen in Bangkok, Phuket, Chonburi, Chiang Mai und Koh Samui, um den Tourismus und die Wirtschaft anzukurbeln.

Im Rahmen der genehmigten Verlängerung dürfen genehmigte Unterhaltungsstätten in diesen Gebieten ab dem 4. Dezember bis 15 Uhr morgens geöffnet sein. Ab dem 31. Dezember 2023 dürfen jedoch auch genehmigte Veranstaltungsorte in Bangkok, Phuket, Chonburi, Chiang Mai und Koh Samui bis zum 6. Januar 1, 2024 Uhr morgens, geöffnet sein, um zusätzliche Zeit für Neujahrsfeierlichkeiten zu haben.

Herr Boonanan Pattanasin, Präsident der Pattaya Business and Tourism Association, brachte seine Unterstützung für die verlängerten Unterhaltungszeiten zum Ausdruck und verwies auf die wirtschaftlichen Vorteile, die sie für den Sektor mit sich bringen. Er betonte auch den potenziellen Anstieg der Ausgaben sowohl von Touristen als auch von Einheimischen.

Herr Pattanasin erkannte die Notwendigkeit wirksamer Sicherheitsmaßnahmen, Lärmschutz und Überwachung durch die Strafverfolgungsbehörden in Bezug auf Themen wie illegale Drogen und Waffen an, um sicherzustellen, dass die verlängerten Betriebszeiten verantwortungsvoll gehandhabt werden und einen positiven Beitrag zum Nachtleben von Pattaya leisten.

Er erklärte außerdem, dass eine gelegentliche Lockerung der über Nacht stattfindenden Neujahrsfeierlichkeiten immer willkommen sei, und forderte die Partygänger auf, beim Trinken Verantwortung zu übernehmen und auf das Fahren zu verzichten, wenn sie unter Alkoholeinfluss stehen.

Inzwischen haben eine Reihe von Tourismusunternehmen in Pattaya ihre Bedenken hinsichtlich dieser Idee geäußert Nachtlokale an der Beach Road dürfen bis 4 Uhr morgens geöffnet sein.

Unter Berufung auf Bedenken hinsichtlich der Lärmbelästigung, der Sicherheit und der allgemeinen Auswirkungen auf das familienfreundliche Tourismusimage der Stadt argumentierten die Kritiker, dass die Nachtstunden speziell nur für Einrichtungen in der Walking Street, dem legalen Ausgehviertel der Stadt, und nicht auf der Beach Road oder der Beach Road gelten sollten anderen Teilen Pattayas aufgrund seiner Mischung aus familienfreundlichen Einrichtungen und Wohngebieten.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatten die Beamten der Stadt Pattaya noch keine endgültige Entscheidung getroffen, wo die verlängerten Betriebszeiten gelten würden oder ob die verlängerten Neujahrsöffnungszeiten nur für bestimmte Zonen und Bereiche, wie z. B. die Walking Street, und nicht für die gesamte Stadt gelten würden.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.