Taiwanesischer Betrugsverdächtiger, der seine Aufenthaltsdauer überschritten hat, in Pattaya festgenommen

Pattaya —

Eine gemeinsame Aktion der Abteilung 2 der Touristenpolizei und der Polizei von Pattaya führte zur Festnahme eines taiwanesischen Staatsbürgers, der in seinem Heimatland wegen Betrugs gesucht wurde.

Der Verdächtige, Herr Hsues Hua Liu, wurde am Samstag, dem 10. Februar, wegen seiner angeblichen Beteiligung an einer Callcenter-Bande in Taiwan festgenommen. Die Polizei von Pattaya sagte, der 22-jährige Verdächtige sei nach Pattaya geflohen, um den Behörden in Taiwan zu entgehen.

Auf der Grundlage von Informationen der taiwanesischen Behörden konnten Beamte Herrn Liu am 10. Februar in Pattaya in der Walking Street erfolgreich festnehmen. Weitere Untersuchungen ergaben, dass Herr Liu am 23. Oktober 2023 mit einem Touristenvisum nach Thailand eingereist war, das am 9. Januar 2024 ablief, was zu einer 32-tägigen Aufenthaltsüberschreitung führte.

Derzeit befindet sich Herr Liu weiterhin bei der Polizei von Pattaya in Gewahrsam und wartet auf ein Gerichtsverfahren gemäß thailändischem Recht.


-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2024 zu unterstützen!

Benötigen Sie eine Kranken- oder Reiseversicherung für Ihre Reise nach Thailand? Wir können helfen!

Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.