Behörden gehen gegen Glücksspiel in illegalem Hahnenkampflokal in der Nähe von Pattaya vor

Chonburi —

Am Sonntagnachmittag schloss eine gemeinsame Aktion unter der Leitung des Distriktchefs von Banglamung, Veekit Manarotkit, erfolgreich eine illegale Hahnenkampf-Spielhölle in Banlamung, Chonburi, und nahm 45 an der Aktivität beteiligte Personen fest.

Auf öffentliche Beschwerden hin mobilisierte Herr Veekit am 11. Februar 2024 umgehend die Strafverfolgungsbehörden, um das versteckte Versteck in Soi Baan Kreak, Nong Pla Lai, zu durchsuchen.

In der Höhle, die inmitten von Maniokplantagen versteckt war, parkten über 50 Fahrzeuge in der Nähe. Im Inneren befanden sich vier aktive Hahnenkampfarenen, in denen Dutzende thailändischer Spieler Wetten auf die Hähne abschlossen.

Als die Behörden einrückten, wurden Spieler auf die Polizei aufmerksam und versuchten, in die umliegenden Felder zu fliehen. Das schnelle Eingreifen der Polizei von Banglamung führte jedoch schließlich zur Festnahme von 45 Personen und zur Beschlagnahmung von 18 Kampfhähnen. Als Beweismittel wurden auch Wettscheine und Bargeld im Wert von mehreren tausend Baht beschlagnahmt.

Nach Angaben der Polizei wurde Herr Chaiwat Nuanchan, 66, als Besitzer der Höhle identifiziert. Berichten zufolge mietete er den Raum und ermöglichte Hahnenkämpfe, wobei er für jede Wette eine Provision verlangte. Herr Chaiwat gab seine Beteiligung zu und sieht sich nun zusammen mit anderen Spielern mit rechtlichen Konsequenzen konfrontiert.

Die Pattaya News weisen darauf hin, dass Hahnenkämpfe in Thailand NICHT illegal sind und als historische Aktivität des Kulturerbes gelten. Allerdings ist Glücksspiel illegal und deshalb wurde der Veranstaltungsort durchsucht.


-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns an Tips@ThePattayanews.com

Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.