Kleine Tochter und Sohn verletzt, Vater schwer, nachdem sie in Pattaya gegen die Leitplanke gekracht sind

Pattaya —

Ein 40-jähriger Thailänder wurde schwer verletzt und seine beiden kleinen Kinder wurden ebenfalls verletzt, nachdem ihr Motorrad gestern Abend, am 331. Mai, auf dem Highway 6 in Pattaya gegen eine Leitplanke prallte.

Der Unfall ereignete sich gegen 8:50 Uhr auf der Einfahrtsspur des Highway 331 in der Nähe von Baan Koh Kao im Unterbezirk Khao Mai Kaew, Bezirk Banglamung, Provinz Chonburi.

Bei der Ankunft am Tatort fanden Rettungskräfte der Pattaya Sawang Boriboon Foundation einen Thailänder namens Herrn Khanti Inpech (40), der mit schweren Verletzungen am Straßenrand lag. Sein 7-jähriger Sohn und seine 9-jährige Tochter wurden mit mittelschweren Verletzungen in der Nähe gefunden. Auch ihr Motorrad Honda Scoopy-I wurde durch den Aufprall auf die Leitplanke beschädigt.

Berichten zufolge soll Herr Khanti die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben und gegen eine Leitplanke gekracht sein. Er wurde zusammen mit seinen beiden verletzten Kindern in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht.

Die Unfallursache wird zum Redaktionsschluss noch untersucht.

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.