Der Gouverneur von Chonburi verschenkt 100,000 Liter Wasser an Einheimische auf Koh Larn

Pattaya —

Der Gouverneur von Chonburi, Thawatchai Srithong, besuchte zusammen mit Beamten der Stadt Pattaya und zuständigen Behörden Koh Larn am 7. Mai, um 100,000 Liter kostenloses Wasser an die Bewohner zu verteilen, die von der aktuellen Trockenzeit Thailands betroffen sind.

Laut Herrn Thawatchai brachte diese großzügige Spende sofort Erleichterung für über 50 Haushalte auf der Insel. Jeder Haushalt erhielt rund 2,000 Liter sauberes Wasser für den täglichen Bedarf.

Vor der Verteilung Einwohner von Koh Larn berichteten von schwerer Wasserknappheit. Sie beklagten, dass sich der Wasserpreis in der Zeit der hohen Nachfrage fast vervierfacht habe, von 300 Baht auf über 1,200 Baht.

Nach Angaben des Gouverneurs von Chonburi wird die Stadt Pattaya in naher Zukunft die Einheimischen mit weiteren 150,000 Litern Wasser versorgen, während die Stadt an einer langfristigen Lösung des Problems arbeitet.

Pattaya Am 7. Mai gab es auch die ersten ordentlichen Regenfälle seit Monaten, es muss aber noch viel mehr geben, um die anhaltende Wasserknappheit und Dürre vollständig zu lindern.

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.