Sicherheitsbeamter von Pattaya läuft nach übermäßigem Alkoholkonsum Amok

Pattaya —

Ein stark alkoholisierter Wachmann in Pattaya wurde von der Polizei niedergestreckt, nachdem er Anwohner bedroht und versucht hatte, die Polizei anzugreifen.

Der Vorfall wurde der Polizei von Pattaya am Dienstag, dem 9. Mai, um 06:7 Uhr gemeldet. Die Beamten trafen schnell am Tatort im Dorf Ekmongkol 4 in Soi Khao Talo, Pattaya, ein und trafen auf den unbekannten Wachmann in einem Zustand der Raserei.

Überraschenderweise arbeitete der männliche Wachmann, der Mitte 30 bis Anfang 40 war, tatsächlich für das Dorf. Augenzeugenberichten zufolge trug er kein Hemd, schrie, beschimpfte Passanten, warf Gegenstände herum und versuchte sogar, Polizisten anzugreifen.

Schließlich mussten die Beamten Verstärkung anfordern und brachten den Mann zur Strecke, ohne dass jemand verletzt wurde.

Herr Prasert, ein Anwohner, der in der Nähe zu Abend aß, beschrieb den Wachmann als einen normalerweise fleißigen und gut erzogenen Menschen, der nie in Auseinandersetzungen verwickelt gewesen sei. Er vermutete jedoch, dass der Wachmann möglicherweise zu viel Alkohol getrunken hatte, was offenbar der Auslöser seines Gewaltausbruchs war. Es war unklar, ob er während der Arbeit getrunken hatte.

Die Polizei untersucht derzeit den Vorfall. Sie erwägen auch mögliche Anklagen gegen ihn wegen seiner Taten. Es ist unklar, ob er aufgrund seiner Taten von seiner Position als Sicherheitsbeamter entlassen wird.


-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2024 zu unterstützen!

Benötigen Sie eine Kranken- oder Reiseversicherung für Ihre Reise nach Thailand? Wir können helfen!

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.