Angeblich betrunkener Fahrer rammt Pickup-Truck in Pattaya gegen Strommast

Pattaya —

Ein mutmaßlich betrunkener Fahrer prallte am frühen Donnerstagmorgen in Pattaya mit seinem Pickup gegen eine Straßenlaterne und verletzte sich dabei.

Der Vorfall ereignete sich am 2. Mai um 20:30 Uhr auf der Sukhumvit Road im Bezirk Banglamung in der Provinz Chonburi. Nach der Meldung des Unfalls eilten Rettungskräfte und das Team von The Pattaya News zum Unfallort.

Bei der Ankunft fanden Rettungskräfte einen umgekippten weißen Nissan Navara-Pickup im Mittelstreifen. Der Fahrer, ein unbekannter Thailänder in den Vierzigern oder Fünfzigern, wurde eingeklemmt und verletzt im Wrack aufgefunden. Die Retter befreiten ihn aus den Trümmern und brachten ihn zur Behandlung ins Banglamung-Krankenhaus. Rettungskräften zufolge soll der Mann zudem betrunken gewesen sein.

Ein Augenzeuge, Herr Chaiwat Thodphakdee, 20, sagte, er habe gesehen, wie der Pickup ausscherte und zu schnell fuhr, bevor er gegen eine Straßenlaterne prallte. Er stellte außerdem fest, dass der Fahrer offenbar betrunken war.

Die Polizei von Pattaya untersucht den Unfall zum Zeitpunkt der Drucklegung. Sie prüfen auch, ob er unter Alkoholeinfluss gefahren ist, und haben geplant, im Krankenhaus einen Blutalkoholtest durchzuführen.
-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns an Tips@ThePattayanews.com

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.