Der Gouverneur von Bangkok unterzeichnet eine Vereinbarung mit der Elektrizitätsbehörde zur Förderung der Entwicklung intelligenter Städte und erneuerbarer Energien

Bangkok-

Am 30. Mai 2024 unterzeichneten der Gouverneur von Bangkok, Chadchart Sittipunt, und Herr Wilas Chaloeysat, Gouverneur der Metropolitan Electricity Authority (MEA), ein Memorandum of Understanding (MOU), um die Entwicklung intelligenter Städte und Projekte für erneuerbare Energien voranzutreiben.

Gouverneur Chadchart betonte, dass sich die Regierung von Bangkok als Thailands Hauptstadt und Wirtschaftszentrum für nachhaltige Energie und Effizienz einsetzt, insbesondere durch den Einsatz von Solarstromsystemen. Er hob den Energieaktionsplan von Bangkok hervor, der darauf abzielt, den Klimawandel im Einklang mit dem Bangkok Masterplan zum Klimawandel 2021–2030 anzugehen.

Der Plan umfasst Initiativen für saubere Energie, darunter Solarstromsysteme, Wi-Fi-fähige intelligente Glühbirnen und andere IoT-Geräte, die für die Umwandlung Bangkoks in eine intelligente Stadt unerlässlich sind.

Wilas erklärte, dass sich die MEA, ein international führender Anbieter von Stromverteilungstechnologie, der Unterstützung von Bangkoks Smart-City-Ambitionen verschrieben hat. Durch die Nutzung erneuerbarer Energiesysteme möchte die MEA nachhaltige Entwicklungsziele erreichen, den Klimawandel bekämpfen und die Energieeinsparung für eine kohlenstoffarme Gesellschaft fördern.

Weitere Informationen zu Solarstromerzeugungssystemen erhalten Sie vom MEA-Callcenter unter 1130.

Abonnieren
Kittisak Phalaharn
Kittisak hat eine Leidenschaft für Abenteuer, egal wie hart es sein wird, er reist mit einem abenteuerlichen Stil. Was sein Interesse an Fantasy angeht, sind Kriminalromane und Sportwissenschaftsbücher Teil seiner Seele. Er arbeitet als neuester Autor für Pattaya News.