Tödlicher Vorfall in Pattaya: Mann auf der Straße Nr. 331 überfahren

Pattaya, Thailand - THeute früh ereignete sich auf der Straße Nr. 331 im Unterbezirk Huayyai in Pattaya ein gewalttätiger Unfall. Ein Mann, der nur als Herr Natthaphon (27) identifiziert wurde, wurde auf der Straße liegend gefunden, sein Körper war blutüberströmt, nachdem er von einem Auto überfahren worden war.

Die Einsatzkräfte erhielten um 4:36 Uhr einen Notruf und eilten zum Unfallort. Sie entdeckten den leblosen Körper von Herrn Natthaphon sowie einen Ausweis, aus dem hervorgeht, dass er in einer örtlichen Fabrik arbeitete.

Die Fahrerin des beteiligten SUV, bei der es sich nur um Frau Juthamas (36) handelte, blieb sichtlich erschüttert am Unfallort. Ihrem Bericht zufolge war sie auf dem Weg nach Bangkok, als sie auf der dunklen Straße auf ein Hindernis stieß. Sie verwechselte es zunächst mit einer Kiste und versuchte, ihr auszuweichen, überfuhr jedoch tragischerweise stattdessen das Opfer. Sie hielt ihr Fahrzeug umgehend an und verständigte die Polizei.

Die Behörden prüfen nun in der Nähe befindliche CCTV-Aufnahmen, um herauszufinden, wie Herr Natthaphon auf der Straße gelandet ist. Ziel der Ermittlungen ist es herauszufinden, ob er vor dem tödlichen Zusammenstoß bereits verstorben oder betrunken war.

Abonnieren
Goongnang Suksawat
Goong Nang ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre lang professionell für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und seit mehr als vier Jahren mit The Pattaya News zusammenarbeitet. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Phuket und Pattaya sowie auf einige nationale Nachrichten, wobei der Schwerpunkt auf der Übersetzung vom Thailändischen ins Englische liegt und als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren fungiert. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.