Fischerboot kentert vor Jomtien Beach, zwei Menschen gerettet, einer schwer verletzt

FOTO: ข่าวพัทยา Pattayanews

Jomtien —

Zwei Fischer wurden gerettet, nachdem ihr kleines Fischerboot heute Morgen vor Jomtien Beach inmitten starker Wellen und Winde gekentert war. Einer der Fischer wurde schwer verletzt.

Der Vorfall ereignete sich heute, am 7. Juni, gegen 06:9 Uhr. Die Sawang Boriboon Thammasathan Rescue Foundation erhielt einen Anruf, weil ein Boot kenterte und zwei Menschen ins Wasser fielen und verletzt wurden.

Als die Rettungskräfte am Tatort ankamen, fanden sie den verletzten Fischer, bei dem es sich lediglich um Herrn Natthapong (30) handelte, der an Wasseraspiration litt. Sie leisteten sofort Erste Hilfe und transportierten ihn dringend ins Krankenhaus von Pattaya. Der andere Fischer, Herr Phongsak, 25, hatte nur leichte Verletzungen und befand sich in einem Schockzustand.

Laut Herrn Phongsak waren er und Herr Natthapong mit ihrem kleinen Fischerboot vor Jomtien Beach aufs Meer hinausgefahren, um Meeresfrüchte zum Verkauf zu fangen. Das Wetter war zunächst ruhig, aber als sie an Land zurückkehrten, brachten starke Wellen und Winde ihr Boot zum Kentern.

Beide Fischer hatten Mühe, über Wasser zu bleiben und zum Ufer zurückzuschwimmen. Leider hatte Herr Natthapong viel Wasser geschluckt und befand sich in einem kritischen Zustand. Das Boot des Fischers versank auf dem Meeresgrund.

FOTO: ข่าวพัทยา Pattayanews

-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2024 zu unterstützen!

Benötigen Sie eine Kranken- oder Reiseversicherung für Ihre Reise nach Thailand? Wir können helfen!

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.