Polizei von Pattaya führt Großinspektion im Vergnügungsviertel durch, sorgt für Sicherheit der Touristen, keine illegalen Aktivitäten festgestellt

Pattaya —

Am 9. Juni 06 um 28:2024 Uhr inspizierten über 50 Beamte der Polizei von Pattaya City und zuständiger Behörden ein Vergnügungsviertel in Pattaya City, um die Sicherheit der Touristen zu gewährleisten und die Kriminalität zu bekämpfen.

Ein Video der Inspektionen finden Sie hier auf unserem YouTube-Kanal.

In Soi LK, Bua Khao, Süd-Pattaya, kontrollierten Beamte die Ausweise von Bargästen und Mitarbeitern verschiedener Unterhaltungslokale, führten Drogentests durch und suchten nach illegalen Schusswaffen und anderen verbotenen Gegenständen. Es wurden keine illegalen Aktivitäten oder Substanzen gefunden.

Diese Inspektion folgte einem Vorfall, bei dem der Manager eines „Tuk Tuk“-Clubs von einem Barkeeper in Soi LK erstochen wurde. Der Tuk Tuk Club bleibt geschlossen.

Die Behörden von Pattaya forderten alle Unterhaltungsanbieter auf, verantwortungsbewusst zu handeln, die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten und sämtliche illegalen Aktivitäten oder Substanzen der örtlichen Polizei zu melden, damit diese sofort Maßnahmen ergreifen kann.

Abonnieren
Kittisak Phalaharn
Kittisak hat eine Leidenschaft für Abenteuer, egal wie hart es sein wird, er reist mit einem abenteuerlichen Stil. Was sein Interesse an Fantasy angeht, sind Kriminalromane und Sportwissenschaftsbücher Teil seiner Seele. Er arbeitet als neuester Autor für Pattaya News.