Feuer bricht in Automontagewerk in Sri Racha aus

Sriracha -

Am 6. Juli 2024 brach im Automontagewerk von Mitsubishi Motors im Industriegebiet Laem Chabang in Sri Racha ein Feuer aus. Es dauerte über zwei Stunden, das Feuer zu löschen.

Am Samstag, den 2. Juli, um 00:6 Uhr erhielt die Polizeistation Laem Chabang einen Bericht über einen Brand in der japanischen Automontagefabrik im Industriegebiet Laem Chabang im Bezirk Sri Racha in der Provinz Chonburi. Die Polizei koordinierte ihre Arbeit mit Feuerwehrleuten und Rettungskräften, bevor sie zum Brandort eilte.

Dort wurden die Behörden mit einem verheerenden Feuer konfrontiert, das einen Haufen Abfallmaterial verschlang, der außerhalb des Werksgebäudes gelagert war. Dieses Material bestand aus übrig gebliebenen Teilen aus der Auto- und Motorradmontage und war nach Angaben der Feuerwehr leicht entflammbar.

Zur Brandbekämpfung waren über zehn Feuerwehrwagen im Einsatz. Sie brauchten zwei Stunden, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Die Brandursache wird jedoch weiterhin von der örtlichen Polizei untersucht.


-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.