Seriendieb in Pattaya fünf Minuten nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis erneut festgenommen

Oplus_0

Pattaya —

Ein 21-jähriger Thailänder aus der Provinz Udon Thani wurde nur fünf Minuten nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis erneut festgenommen, weil er zuvor an verschiedenen Orten in der Provinz Chonburi Geld aus Spendenboxen gestohlen hatte.

Der Verdächtige, Herr Saharat Sananthai, auch bekannt als Kim, wurde am 6. Juli 2024 von der Polizei in Banglamung festgenommen, als er das Zentralgefängnis Min Buri in Bangkok verließ. Er hatte gerade eine Haftstrafe wegen eines früheren Diebstahls verbüßt.

Nach Angaben der Polizei wurde Herr Saharat verdächtigt, seit dem 13. Mai 2024 eine Reihe von Diebstählen begangen zu haben. Damals hatte er sich als Beamter einer bekannten Wohltätigkeitsstiftung verkleidet, um sich Zugang zu Spendenboxen an verschiedenen Orten zu verschaffen, darunter Krankenhäuser, Einkaufszentren, Hotels und Flughäfen in Chonburi. Er benutzte gefälschte Dokumente, um das Personal zu täuschen, und öffnete dann die Boxen und stahl das Geld.

Bei einem Vorfall stahl Herr Saharat Berichten zufolge über 40,000 Baht aus einer Spendenbox in einem örtlichen Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass er aus allen Spendenboxen rund 100,000 Baht gestohlen hat.

Vor seiner gestrigen Verhaftung wurde festgestellt, dass Herr Saharat wegen eines anderen Diebstahlsvorwurfs in Bangkok bereits seit zwei Monaten im Gefängnis saß. Daher beantragte die Polizei von Banglamung einen Haftbefehl beim Provinzgericht Pattaya. Anschließend wartete man im Gefängnis auf Herrn Saharat, und sobald er freigelassen wurde, verhaftete man ihn sofort und brachte ihn zur Polizeiwache Banglamung, wo er sich neuen Anklagen stellen musste.

Laut Polizei ist Herr Saharat ein Wiederholungstäter, der seit seinem 15. Lebensjahr immer wieder in Jugendarrest und Gefängnis saß, immer wegen Diebstahls. Er behauptete, er sei wieder kriminell geworden, weil er nach dem Tod seiner Eltern keine Arbeit finden konnte.

Gegen Herrn Saharat wird Anklage wegen Diebstahls und Urkundenfälschung erhoben. Die Polizei warnt die Öffentlichkeit außerdem, vor ähnlichen Betrügereien auf der Hut zu sein und verdächtige Aktivitäten den Behörden zu melden.


-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2024 zu unterstützen!

Benötigen Sie eine Kranken- oder Reiseversicherung für Ihre Reise nach Thailand? Wir können helfen!

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.