18-jähriger Bigbike-Fahrer bei Unfall in Sattahip schwer verletzt

Sattahip –

Am Morgen des 18. Juli 9 ist ein 2024-jähriger Bigbike-Fahrer im Bezirk Sattahip in Chonburi in das Heck einer Limousine gefahren. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen.

Die Sawang Boriboon Rojana Thammasathan Sattahip Foundation erhielt heute um 7:30 Uhr einen Bericht über einen Motorradunfall, an dem ein großes Motorrad und ein Auto beteiligt waren. Der Vorfall ereignete sich auf der Sukhumvit Road in Richtung Sattahip im Unterbezirk Na Jomtien. Rettungskräfte begaben sich umgehend zum Unfallort.

Bei ihrer Ankunft fanden die Rettungskräfte eine große Menschenmenge um die Unfallstelle versammelt. Auf der Straße lag ein schwarzes Honda CB 650 Big Bike mit schweren Frontschäden auf der Seite. In der Nähe wurde der Fahrer, der nur als Mr. P (Nachname wegen seines Alters nicht genannt) identifiziert wurde, 18, halb bewusstlos auf dem Mittelstreifen liegend gefunden. Rettungskräfte leisteten erste Hilfe, bevor sie ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus brachten.

30 Meter vom Motorrad entfernt fanden Rettungskräfte einen weißen Mitsubishi mit schweren Schäden am Heck auf der Fahrerseite. Der unbekannte Fahrer wartete am Unfallort, um der Polizei eine Aussage zu machen. Er war nicht verletzt.

Augenzeugen zufolge war das Motorrad mit hoher Geschwindigkeit auf der rechten Spur unterwegs, als es die Kontrolle verlor und in das Heck eines Autos prallte, das sich ebenfalls auf derselben Spur befand. Durch den Aufprall erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen.

Die Polizei prüft derzeit Videoüberwachungsaufzeichnungen aus der Gegend, um die genaue Unfallursache zu ermitteln und den Schuldigen festzustellen.
-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Abonnieren
Ziel Tanakorn
Der lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist 24 Jahre alt und lebt derzeit in Bangkok. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und ist davon überzeugt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs auf dieser Welt ist.