Ein weiterer Tourist wurde auf der Walking Street verprügelt, diesmal von zwei Raubkopien von CD-Händlern

Pattaya-

Details sind rar, aber in derselben Nacht, in der der Kampf zwischen Ladyboys und einem betrunkenen Touristen stattfand, über den wir gestern Abend in den frühen Morgenstunden des 21. März 2018 berichteten, geriet ein anderer nicht identifizierter Tourist in eine ausgedehnte Schlägerei mit zwei Männern, die auftauchten Thai zu sein, die Raubkopien von CDs in der Nähe von Living Doll Showcase Gogo in der Walking Street verkauften.

Der Tourist konnte größtenteils unverletzt entkommen, aber Zeugen sagten aus, er sei angegriffen worden, weil er betrunken gegen den CD-Tisch gestolpert war und die CDs umgeworfen hatte. Als die Thailänder eine Entschuldigung verlangten, sagte der Zeuge, der Tourist habe sich geweigert und sie beleidigt, woraufhin sie ihn angriffen. Der Zeuge gibt an, wenn sich der Tourist höflich entschuldigt hätte, wäre er nicht angegriffen worden.

Dies ist der zweite Vorfall am selben Tag, und die sozialen Medien haben gefragt, was die Behörden und die Polizei tun, um diese Vorfälle in der Walking Street, einer speziellen Sicherheitszone, zu kontrollieren. Die Polizei hat sich bisher nicht öffentlich zu den Vorfällen geäußert. Anwohner auf thailändischen Websites fragten auch, warum es diesen Verkäufern erlaubt sei, vor den Augen der Polizei raubkopierte CDs auf der Walking Street zu verkaufen.

Außerdem fragten einige Anwohner, warum jemand 2018 eine CD kaufen würde.

(Anmerkung der Redaktion: Wenn Sie in einen Tisch oder Wagen stolpern, und wir haben das viele Male gesehen, weil Sie betrunken sind, entschuldigen Sie sich einfach und gehen Sie weg. So vermeiden Sie ein Problem.)

 

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/