Die Polizei von Pattaya überfällt den Pump Up Nightclub und verhaftet 19 Personen wegen Drogenmissbrauchs

Die Polizei hat am frühen Samstag eine beliebte Kneipe in Pattaya durchsucht, weil sie über die gesetzlichen Öffnungszeiten hinaus geöffnet war, und 19 Personen wegen mutmaßlichen Drogenmissbrauchs festgenommen.

Die Polizei der Polizeistation Pattaya und die Abteilung 2 der Touristenpolizei durchsuchten das Pub Pump UP Pattaya um 3 Uhr morgens, nachdem sie Beschwerden von Anwohnern der Nachbarschaft erhalten hatten, dass es gegen die 2-Uhr-Schließzeitregel verstoßen hatte.

Als die Polizei eintraf, stellten sie fest, dass etwa 50 Gäste immer noch tranken und tanzten. Zwölf Frauen und sieben Männer wurden positiv auf Drogen getestet. Sie wurden für weitere Kontrollen festgenommen, bevor sie zur obligatorischen Rehabilitation geschickt wurden.

Die Polizei fand auch eine kleine Menge Ketamin in fünf Reißverschlussbeuteln und sieben Ecstasy-Pillen.

Thanakrit Pattanapibul, 26, der Kneipenmanager, wurde festgenommen, weil er gegen die Schließzeitregel für Unterhaltungsstätten verstoßen und Drogenmissbrauch am Veranstaltungsort unter seiner Aufsicht zugelassen hatte.

Die Polizei wird später dem Innenministerium vorschlagen, die Kneipe zu schließen.

SOURCEThe Nation
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/