Update zum Doppelmord am Buddha Mountain: Die Polizei sagt, sie habe eine solide Spur, erwarte gute Nachrichten in ein oder zwei Tagen

Pattaya-

 

Die Polizei in Chonburi, die gestern den Doppelmord am Buddha Mountain untersuchte, hatte heute eine Pressekonferenz und gab bekannt, dass sie solide Hinweise hat und der Mörder in Kürze vor Gericht gestellt wird.

Der stellvertretende Provinzchef Pol Maj Gen Chettha Komonwatthana sprach nach einem Treffen auf der Polizeistation Na Jomtien mit Reportern.

Er sagte, dass der Fall wahrscheinlich ein Liebesdreieck war, an dem eine Kollegin beteiligt war, die sie am Arbeitsplatz des weiblichen Opfers identifiziert hatten, das ein Hauptverdächtiger ist und derzeit gesucht wird.

Er sagte, es sei bekannt, dass der Angreifer aus einem roten CRV stieg, bevor er die Frau zuerst und dann den Mann vor Dutzenden von Touristen am helllichten Tag an der beliebten Touristenattraktion Buddha Mountain niederschoss.

Die beiden Opfer – im Urlaub in Pattaya – wurden beide mehrmals getroffen und starben noch am Tatort, während der Verdächtige in das Auto sprang und floh. Zwei weitere mit dem Paar im Urlaub blieben unverletzt. Dutzende Touristen in der Nähe suchten Deckung und waren schockiert und von dem Vorfall gezeichnet.

 

Generalmajor Chettha sagte, dass es auf dem Parkplatz keine Videoüberwachung gebe, aber Kameras an anderer Stelle zeigten, dass das CRV zur Sukhumvit Road gefahren sei und in Richtung Pattaya gefahren sei.

Ob es von dort direkt nach Sri Racha ging oder rechts auf die Autobahn abbog, werde untersucht, berichtete Thai Rath.

Er sagte, dass die Polizei an dem Fall arbeite und dass es in ein oder zwei Tagen gute Nachrichten geben sollte.

 

SOURCEThai Rath
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/