Zwei russische Touristen greifen indische Touristen ohne Provokation mit Flasche an, die in Zentral-Pattaya festgenommen wurden

Pattaya-

Am 11. November 30 um 10:2018 Uhr an der Kreuzung von Central Pattaya Klang und Second Road bei der Tops Bowling Alley griff ein hochgradig betrunkenes russisches Ehepaar eine Gruppe indischer Touristen mittleren Alters aus scheinbar völlig grundlosem Grund an Bierflasche aus Glas vor fast einem Dutzend schockierter Zeugen.

Die Touristen, die sich weigerten, sich auszuweisen und gegenüber den Behörden, der Presse und Passanten sehr unkooperativ waren, wie unser Video zeigt, wurden nach einer kurzen Verfolgung festgenommen. Die einzige Information, die sie den Behörden gaben, die sie ihnen weiterhin anschrieen, ist, dass sie Russen und verheiratet sind.

Zeugen sagten gegenüber The Pattaya News aus, dass eine kleine Gruppe indischer Touristen einen Baht-Bus an der Kreuzung arrangierte, als sich das stark betrunkene Paar, das Ende zwanzig oder Anfang dreißig zu sein scheint, zu Fuß aus Richtung Pattaya Beach näherte. Nach Angaben der Zeugen, darunter mehrere Motorradtaxifahrer, begann die Frau „Russland, Russland, Russland“ zu schreien und fuhr fort, die Touristen mit einer halbvollen Bierflasche zu attackieren und sie dabei zu zerschlagen. Der männliche russische Tourist versuchte, die Gruppe der Inder, zu der auch Frauen mittleren Alters gehörten, mit seinen Fäusten anzugreifen.

Die Motorradtaxi-Fahrer in der Nähe und andere Touristen lösten die Rauferei auf und das russische Paar versuchte, in entgegengesetzte Richtungen zu fliehen, jedoch verfolgten mehrere Motorradfahrer die Russen und schafften es, beide körperlich festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Darüber hinaus gibt es eine Verkehrspolizei-Box, die sich gegenüber dem Ort des Angriffs auf der anderen Straßenseite befindet, wo mehrere Beamte ebenfalls bei der Festnahme der Russen behilflich waren.

 

Die indischen Touristen lehnten medizinische Hilfe am Tatort ab und blieben trotz emotionaler Erschütterung unverletzt, schlossen sich jedoch der Polizei der örtlichen Polizeistation an, um Anzeige gegen das Paar zu erstatten.

Das russische Ehepaar, das hochgradig betrunken zu sein schien, weigerte sich zu kooperieren und schrie weiter die Polizei, Touristen und unsere Reporter an und spuckte uns einmal an. (Dies ist am Ende des von uns geposteten Videos zu sehen.). Beamte haben erklärt, dass das Paar im Pattaya-Gefängnis bleibt und sich weigert, mit den Behörden zusammenzuarbeiten. Außerdem musste das Paar wegen des Versuchs, andere Gefangene anzugreifen, in eine Einzelhaftzelle gesteckt werden. Die russische Botschaft wurde kontaktiert und wird am Montag einen Vertreter entsenden, um zu versuchen, mit dem Paar zu sprechen.

Die Polizei erklärt, dass sie die Russen im vollen Umfang des Gesetzes anklagen und strafrechtlich verfolgen wird.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/