Sieben Gründe, warum Thailands Englischkenntnisse die niedrigsten in Südostasien sind

Quelle: TastyThailand

Thailand hat den niedrigsten Standard an Englischkenntnissen in Südostasien und seit Jahren wurden kaum Verbesserungen festgestellt. Selbst nach 12-15 Jahren Englischlernen können nur wenige Thailänder eine Konversation auf Englisch auf mehr als einem Grundniveau führen, und manche können nicht einmal das.
In den letzten Jahren, in denen Länder wie Vietnam und Laos inzwischen bessere Englischkenntnisse haben als Thailand, wurde es offensichtlich, dass das thailändische Bildungssystem daran schuld ist. Aber wieso?

Thailands Bildung ist ein Rotes System – In thailändischen Schulen wird den Schülern beigebracht, das, was der Lehrer an die Tafel schreibt, abzuschreiben und auswendig zu lernen. Beim Englischlernen werden Grammatik und Wortschatz an die Tafel geschrieben. Die Schüler kopieren und merken. Es gibt keine Diskussion, kein Hinterfragen des Lehrers und kein eigenes Nachdenken. Kein Wunder, dass Thailands Englischkenntnisse die niedrigsten in Südostasien sind.

Fähigkeiten zum kritischen Denken werden nicht gelehrt – In Thailand werden Fähigkeiten zum kritischen Denken nicht gelehrt. Von den Schülern wird selten erwartet, dass sie für sich selbst denken, also stellen Sie nichts in Frage, was der Lehrer lehrt. Wenn thailändische Schüler Fähigkeiten zum kritischen Denken einsetzen müssen, um die komplexe Struktur der englischen Sprache zu verstehen, können sie es aufgrund des Mangels an diesen Fähigkeiten nicht.
Da die Fähigkeit zum kritischen Denken auch Selbstvertrauen vermittelt, ist dies auch ein wichtiger Grund, warum die meisten thailändischen Schüler kein Selbstvertrauen haben, wenn es darum geht, Englisch zu sprechen – was auch wichtig ist, um eine Sprache richtig zu lernen.

Thailändischer Unterricht konzentriert sich auf die Grammatik – Während der meisten Jahre lernen thailändische Schüler Englisch, der Unterricht konzentriert sich normalerweise auf das Erlernen der englischen Grammatik. Das bedeutet, dass die meisten thailändischen Schüler gut in der englischen Grammatik sind, aber wenn es ums Sprechen geht, haben sie wenig Übung und können es nicht. Tatsächlich ist es für sie unmöglich, ein Gespräch mit mehr als dem grundlegendsten Vokabular zu führen.

Thailändische Lehrer sind schlecht ausgebildet – So sehr die meisten thailändischen Lehrer hart arbeiten, um ihre Schüler zu unterrichten, nur wenige haben die Fähigkeit, Englisch richtig zu unterrichten. Sie haben das gleiche schlechte Highschool-System durchlaufen, wurden an unzulänglichen Universitäten ausgebildet und haben Lehrerfortbildungskurse besucht, die im Vergleich zu westlichen Standards nutzlos sind.
Die meisten thailändischen Englischlehrer sprechen auch schlecht Englisch, sodass sie beim Unterrichten ihrer eigenen Schüler die gleichen Grammatik- und Wortschatzkenntnisse weitergeben, die ihnen in der Schule beigebracht wurden.

Muttersprachliche Englischlehrer sind unqualifiziert – Aufgrund der niedrigen Gehälter, die die meisten thailändischen Schulen zahlen, unterrichten nur wenige vollqualifizierte muttersprachliche Englischlehrer in Thailand. Das bedeutet, dass es in Thailand hauptsächlich englische Muttersprachler gibt, die a) möglicherweise einen Universitätsabschluss haben, aber keinen in Bildung, b) möglicherweise überhaupt keinen Universitätsabschluss haben oder c) in einigen Fällen Personen sind, die gefälschte Universitätsabschlusszeugnisse verwenden Lehrjobs zu bekommen.
Thailändische Schüler, die Englisch lernen, sind diejenigen, die darunter leiden, da die meisten von englischen Muttersprachlern unterrichtet werden, die nicht qualifiziert sind, Englisch zu unterrichten. Das thailändische Bildungsministerium nimmt langsam Änderungen vor und fordert höhere Qualifikationen von englischsprachigen Lehrern. Wenn jedoch die angebotenen Gehälter nicht steigen und die Zertifizierungskurse, die das thailändische Ministerium von muttersprachlichen Englischlehrern verlangt, nützlich sind, ist es unwahrscheinlich, dass Thailand das Kaliber von Lehrern anziehen kann, das es braucht.

Thailändisches Bildungsministerium – Auch wenn es gut gemeint ist, ziehen die ständigen Lehrplanänderungen, Unterrichtsvorschriften und Zertifizierungsanforderungen des thailändischen Bildungsministeriums keine besseren Lehrer an. Wenn überhaupt, verjagen sie die Besten, die sie haben.
Bis das thailändische Bildungsministerium Standards für Englischlehrer aufstellen kann, die den westlichen Standards ähneln und höhere Gehälter zahlen, haben sie kaum eine Chance, bessere Lehrer, sowohl thailändische als auch englische Muttersprachler, für thailändische Schüler zu bekommen.
Da Thailands Standard der Englischkenntnisse im Vergleich zu anderen südostasiatischen Ländern weiter sinkt, wirkt sich dies auf die Fähigkeit des Landes aus, seine Wirtschaft zu entwickeln, und auch auf seine Stabilität. Ohne höhere Englischkenntnisse können die meisten thailändischen Mitarbeiter nicht mit denselben Mitarbeitern in Vietnam, Laos, Malaysia und Singapur konkurrieren, was das Land weiterhin zurückhalten wird.

Dem Englischlernen wird zu wenig Bedeutung beigemessenIm persönlichen und beruflichen Leben in den meisten Berufen, einschließlich der Tourismusbranche, wird dem Erlernen der englischen Sprache und deren Anwendung zu wenig Bedeutung beigemessen. Tatsächlich ist die thailändische Denkweise in vielen Fällen, warum die Touristen unsere Sprache nicht lernen, warum sollten wir sie verwenden?

SOURCELecker Thailand
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/