Die Stadtverwaltung von Pattaya erinnert freundlich daran: Mit den neuen Rauchergesetzen ist das Rauchen in Baht-Bussen mit bis zu 5000 Baht Bußgeldern verboten.

PATTAYA: – Beamte von Pattaya warnten die Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel, dass das Rauchen in Fahrzeugen oder an oder in der Nähe von Terminals durch ein neues Rauchergesetz verboten ist.

Wilaiwan Phulunglua, Leiter der Abteilung für Drogenprävention und -rehabilitation, und Schwester Naanya Jantaraakard sagten den Bewohnern der Gemeinde Soi Khopai am 11. Februar, dass das aktualisierte Gesetz für Baht-Busse, Taxis, Minivans, Züge, Boote und sogar Motorradtaxis gilt.

Darüber hinaus ist das Rauchen innerhalb von fünf Metern von Bushaltestellen, Taxiständen, Bus- und Bahnterminals und Häfen verboten.

Die im November verkündeten Änderungen des Tabakkontrollgesetzes von 2017 und eine Richtlinie des Gesundheitsministeriums von 2018 erweitern die Nichtraucherzonen in und um Regierungsbehörden und staatliche Unternehmen auf fünf Meter.

Diejenigen, die beim Anzünden in verbotenen Räumen erwischt werden, müssen mit Geldstrafen von bis zu 5,000 Baht rechnen. Warnungen werden zuerst gegeben.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/