Die thailändische königliche Polizei kündigt landesweit ein Verbot aller Schaumpartys für Songkran an

iThailand-

Die thailändische königliche Polizei gab heute auf einer Pressekonferenz am späten Vormittag in Bangkok bekannt, dass die Entscheidung getroffen wurde, landesweit alle Schaumpartys für das Songkran-Festival zu verbieten. Dazu gehören auch private Hotelpartys.

Der stellvertretende Polizeichef Chalermkiat Sriworakhan erklärte, die Entscheidung sei getroffen worden, um die Sicherheit von Touristen und Einheimischen während des Festivals zu gewährleisten. Er nannte Beispiele dafür, wie der 25-jährige Sangtai Besdart letztes Jahr während einer Schaumparty einen Stromschlag erlitt. Er gab auch an, dass der Schaum Straßen blockiert und Unfälle verursacht habe.

Darüber hinaus erklärte er, dass Schaumpartys nicht Teil eines traditionellen Songkran sind und dass der Fokus darauf liegen sollte, das Festival traditionell zu feiern und nicht mit lauten Partys. Er erinnerte Einheimische und Touristen auch daran, dass es keine Toleranz gebe, wenn Outfits oder Nacktheit enthüllt würden, und dass Outfits wie Bikinis weder traditionell noch respektvoll zum Geist des Festivals seien.

Dies setzt eine Flut von Ankündigungen fort, die sicherstellen sollen, dass Songkran in diesem Jahr mit der bevorstehenden Krönung Seiner Königlichen Majestät des Königs Anfang Mai traditioneller wird.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/