Die thailändische Polizei geht gegen drahtlose Mikrofone vor und beschlagnahmt Waren in Millionenhöhe

Nonthaburi-

Die thailändische Regierung hat zusammen mit der Polizei am späten Montag, dem 10. Juni 2019, ein Lagerhaus in Nonthaburi durchsucht und über 50 Millionen Baht an drahtlosen Mikrofonen beschlagnahmt.

Drei Frauen und ein Mann wurden während der Razzia festgenommen und des Imports und der Absicht, drahtlose Mikrofone ohne Lizenz zu verkaufen, angeklagt.

Um drahtlose Mikrofone verkaufen zu können, benötigt man eine Lizenz der National Broadcasting and Telecommunication Commission. Wenn Sie die Geräte in Thailand verwenden möchten, müssen Sie außerdem eine Lizenz erwerben und über eine gültige Lizenz für drahtlose Frequenzen verfügen.

Trotz dieses Gesetzes können drahtlose Mikrofone oft bei lokalen Straßenhändlern in den großen Städten Thailands, einschließlich Pattaya, zum Verkauf angeboten werden.

Beamte erinnerten die Öffentlichkeit daran, dass diese Geräte ohne Lizenz in Thailand gegen das Gesetz verstoßen.

SOURCEThe Nation
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/